Apple spendet 1 Million Dollar für Opfer der Flutkatastrophe in Kerala (Indien)

| 18:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Spende für die Opfer der Flutkatastrophe in Kerala (Indien) tätigt. Gleichzeitig hat der iPhone-Hersteller eine Möglichkeit im iTunes Store geschaffen, dass Kunden auf einfache Art und Weise Geld für die Opfer der Flutkatastrophe spenden können.

Apple spendet für Opfer der Flutkatastrophe in Kerala

Ihr werdet vermutlich von der Jahrhundert-Flut in Kerala gehört haben. Es ist die schlimmste Flutkatastrophe in der Region seit 100 Jahren. Mehrere hunderte Menschen sind in den Fluten gestorben.

In einer Erklärung gegenüber Gulf News hat Apple seine Anteilnahme bekundet und bestätigt, dass sich das Unternehmen mit einer Spende in Höhe von 1 Million Dollar an Mercy Corps und Distress Relief Fund daran beteiligt, die Opfer und Vertriebenen zu unterstützen.

Darüberhinaus macht Apple auf der eigenen Webseite sowie im iTunes Store darauf aufmerksam, dass Anwender über den iTunes Store spenden können. Möglich sind Spenden in Höhe von 5 Dollar, 10 Dollar, 25 Dollar, 50 Dollar, 100 Dollar und 200 Dollar. Apple versichert, dass 100 Prozent des gespendeten Betrags an Merci Corps weitergeleitet wird. Bereits in der Vergangenheit hat Apple Millionenbeträge bei ähnlichen Katastrophen gespendet und eine Spendenseite in iTunes eingerichtet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen