Samsung Smart TVs unterstützen bald AirPlay 2 und iTunes

| 20:26 Uhr | 6 Kommentare

Zugegebenermaßen kommt diese Neuigkeit überraschend. Samsung hat soeben angekündigt, dass Samsung Smart TVs ab Frühling 2019 AirPlay 2 sowie iTunes Filme und TV-Shows unterstützen.

Samsung Smart TVs unterstützen bald AirPlay 2 und iTunes

Ehrlicherweise haben wir mit so einer Meldung am späten Sonntag Abend nicht gerechnet. Wenige Tage vor dem offiziellen Beginn der Consumer Electronics Show hat Samsung soeben per Pressemitteilung angekündigt, dass das südkoreanische Unternehmen ab Frühling 2019 iTunes Movies und TV Shows sowie AirPlay 2 mit seinen Smart TVs unterstützen werden.

Die neuen Smart TVs, die Samsung ab Frühjahr 2019 auf den Markt bringen wird, werden die Funktion direkt an Bord haben, bei den 2018er Modellen wird die Unterstützung per Firmware-Update ermöglicht. Samsung schreibt, dass eine neue iTunes Movies und TV Shows App zunächst exklusiv auf Samsung Smart TVs in über 100 Ländern erscheinen wird. AirPlay 2 Unterstützung wird sogar in über 190 Ländern weltweit auf Samsung Smart TVs realisiert.

Die iTunes Movies und TV Shows App wird so funktionieren, wie man sich das Ganze vorstellt. Anwender können auf ihre eigene iTunes Bibliothek zugreifen und zudem Inhalte aus dem iTunes Store kaufen und sich ausleihen.

Mit AirPlay 2 wird es Nutzern ermöglicht, Videos, Fotos, Musik, Podcasts etc. auf den Samsung Smart TVs darzustellen.

„Wir freuen uns darauf, iTunes und AirPlay 2 über Samsung Smart TVs noch mehr Kunden auf der ganzen Welt zugänglich zu machen, so dass iPhone-, iPad- und Mac-Benutzer eine weitere Möglichkeit haben, ihre Lieblingsinhalte auf dem größten Bildschirm ihres Hauses zu genießen.“ sagte Eddy Cue, Apple Senior Vice President of Internet Software and Services.

Mit dieser Ankündigung besitzt nicht nur Samsung ein weiteres Verkaufsargument für seine Fernseher, auch Apple dürfte die Partnerschaft erfreuen. Damit kann Apple von jetzt auf gleich seine Inhalten vielen Millionen neuen Kunden offerieren. Die Partnerschaft mit Samsung dürfte zu Apples Plan gehören, die Service-Umsätze von 2016 bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Gleichzeitig arbeitet Apple an einem eigenen Videostreaming-Dienst, der vermutlich zukünftig nicht nur per iPhone, iPad, Mac und AppleTV zur Verfügung stehen, sondern auch über Samsung Smart TVs verbreitet wird.

Wenn ihr uns fragt, so begrüßen wir es, dass sich Apple ein Stück weit öffnen, um Kunden auch über andere Wege zu erreichen. Besitzt man einen aktuellen Samsung Smart TV, so kann man zumindest für iTunes Inhalte auf AppleTV verzichten. Die Kooperation ist sicherlich. nicht heute oder gestern entstanden. Dies zeigt, dass bei Apple seit einiger Zeit ein umdenken stattfindet.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

6 Kommentare

  • Gast

    Wozu brauch ich jetzt noch ein Apple TV. ?

    06. Jan 2019 | 21:03 Uhr | Kommentieren
    • Jack68

      Hast Du es denn ausschließlich für iTunes und Airplay genutzt? Keine Apps? Falls ja, dann brauchst Du es nicht mehr.

      07. Jan 2019 | 10:24 Uhr | Kommentieren
  • Gast1

    Fehlt noch LG und Appke hat ca. 80% aller TV Geräte im Griff.
    Gut gemacht Apple !

    06. Jan 2019 | 21:06 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Bedeutet das, dass ich dann endlich mit meiner PlayStation per AirPlay zocken kann? Oder gibt es da Latenzen?

    06. Jan 2019 | 23:09 Uhr | Kommentieren
    • Nicolas

      Deine Playstation kann wohl kaum über AirPlay den Content an den Fernseher übertragen, sondern muss per HDMI verbunden werden?!

      07. Jan 2019 | 13:47 Uhr | Kommentieren
  • danny

    zum zocken ??? @ gast
    geile nummer von apple und samsung, vor allem das auch die 2018 tv‘s ein firmware update bekommen

    07. Jan 2019 | 13:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.