Apple engagiert Gynäkologin für sein Gesundheits-Team

| 14:36 Uhr | 0 Kommentare

Gesundheitsthemen stehen bei Apple hoch im Kurs. Zuletzt hieß es, dass das Unternehmen aus Cupertino rund 50 Ärzte beschäftigt. Ab sofort steht ein weiterer Arzt bzw. eine Ärztin auf der Apple-Gehaltsliste.

Apple engagiert Gynäkologin für sein Gesundheitszustand-Team

Wie CNBC berichtet, hat Apple die Gynäkologin Dr. Christine Curry für sein Health-Team engagiert. Es heißt, dass Apple mit dieser Maßnahme weibliche Gesundheitsthemen besser verstehen möchte.

Zuvor arbeitete Curry bei den Gesundheits-Experten von Kaiser Permanente in Redwood City (Kalifornien). Das Unternehmen hat ihren Sitz unweit vom Apple Campus in Cupertino. Zudem arbeitet die Ärztin an einem Frauengefängnis in Massachusetts sowie an der University of Miami Miller School of Medicine.

Wie eingangs erwähnt, hat Apple bereits Dutzende Ärzte für AC Wellness Clinics engagiert. Dabei handelt es sich um Krankenhäuser für Apple Angestellte und deren Angehörige. Curry´s Fokus bei Apple soll auf der Gesundheit von Frauen liegen, allerdings heißt es in dem Bericht auch, dass sie sich um Gesundheitsfragen in allen Apple Gesundheitsteams beschäftigt.

Aktuell können in der Apple Health-App verschiedene Daten der Reproduktionsmedizin (u.a. Basaltemperatur, Menstruation, Ovulationstestergebnis etc.) erfasst werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.