So lange wird das iPhone mit iOS-Updates versorgt

| 13:55 Uhr | 1 Kommentar

Anfang dieser Woche hat Apple im Rahmen seiner WWDC 2019 Keynote iOS 13 vorgestellt. Die erste Beta liegt bereits vor, im Juli folgt die erste öffentliche Beta für Teilnehmer am Apple Beta Programm und mit der finalen Freigabe ist im September zu rechnen.In unseren Augen versorgt Apple seine iPhones besonders lange und vorbildlich mir iOS-Updates. Wie lange stellt Apple iOS-Updates denn überhaupt für seine iPhones zur Verfügung?

Wie lange läuft der Support für ältere iPhone-Modelle?

Wenn Apple im Herbst das neue iOS 13 für Jedermann freigibt, wird das Update auf Hunderten-Millionen Endgeräten landen. Allerdings bleiben einige iPhone-Besitzer außen vor. Mit iOS 13 trennt sich Apple von Besitzern eines iPhone 5S und iPhone 6 (Plus). Diese beiden Geräte unterstützen zwar noch iOS 12, werden jedoch mit iOS 13 nicht mehr kompatibel sein.

Die eingebundene Grafik von Statista zeigt, welches iPhone Modell, welche iOS-Version unterstützt. Das Original iPhone sowie das iPhone 3G haben nur drei iOS-Versionen überlebt. Ab dem iPhone 3GS waren es mindestens vier iOS-Generationen. Besonders lange wurde das iPhone 5S unterstützt. Auf diesem Gerät können sechs iOS-Versionen betrieben werden. Das iPhone 5C hingegen ist nur mit vier iOS-Versionen kompatibel.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Dominic Grothaus

    Bis zum iPhone 6s war es immer besser, die S versionen zu nehmen, da diese der Garant für die Zukunfttauflichkeit waren.

    256mb statt 128mb ram (iPhone 3Gs)
    Dual core statt single core (iPhone 4s)
    64 bit statt 32 bit (iPhone 5s)
    2 GB statt 1 GB RAM (iPhone 6s)

    30. Jul 2019 | 6:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.