Patent zeigt ein Kamera-Armband für die Apple Watch

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie kann eine Kamera sinnvoll in eine Smartwatch integriert werden? Smartwatches mit Kameras gibt es bereits seit einigen Jahren. So richtig übergesprungen ist der Funke bei den bisherigen Umsetzungen jedoch nicht. Ein frisch bewilligtes Patent deutet zumindest darauf hin, dass Apple an der Bewältigung dieser Aufgabe arbeitet.

Die Kamera am Handgelenk

Die Apple Watch ist eines der wenigen Apple-Geräte, welches ohne eine Kamera auskommen muss. Allenfalls als Sucher für die Kamera-App des iPhones durfte sich die Smartwatch bisher beweisen. Eine Kamera in der Smartwatch hört sich zunächst recht praktisch an. Doch ist es für die Nutzer schwer mit dem Handgelenk vernünftig ein Foto zu machen oder zu filmen. Die heutige Patent-Idee könnte dieses Problem mit einem speziellen Armband lösen.

Apples vorgeschlagene Lösung besteht darin, die Kamera in das Armband zu integrieren und nicht in der Uhr selbst. Der Nutzer könnte einen Teil des Bandes herausziehen, der flexibel ist, so dass man das Objektiv beliebig ausrichten kann. Das „Kameraband“ soll auch einen formbaren Metallkern bieten, der von der Funktion letztendlich an ein Stativ erinnert. So kann man beispielsweise problemlos FaceTime-Aufnahmen machen, ohne ständig das flexible Band festhalten zu müssen, um im richtigen Bildausschnitt zu bleiben. Eine weitere interessante Idee der Patentschrift ist eine 360-Grad-Aufnahmefunktion. Hierfür würde die Apple Watch bzw. das Armband über zwei Kameras verfügen, die ein entsprechendes Video aufnehmen könnten. Praktisch ist auch die Idee, das Armband als Eingabegerät zu nutzen. So könnte eine bestimmte Wischgeste beispielsweise eine Video-Aufnahme auslösen.

Ob Apple tatsächlich in naher Zukunft beabsichtigt, der Apple Watch eine Kamera zu spendieren, bleibt abzuwarten. Apple meldet wöchentlich zahlreiche Patente an, von denen bei weitem nicht alle umgesetzt werden. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass eine Kamera für die Apple Watch im Gespräch ist. So gab es bereits 2015 die ersten Hinweise auf eine Kamera für die Apple Watch. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.