Steve Jobs: „Tim Cook ist kein Produktmensch“

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Seien wir mal ehrlich. Wirklich überraschend kommt ein solches Zitat nicht. In Cupertino und auch außerhalb Cupertinos ist bekannt, dass Apple CEO Tim Cook kein „Produktmensch“ ist. Stattdessen besitzt er viele andere außergewöhnliche Eigenschaften. Steve Jobs Biograf Walter Isaacson meldet sich nun mit ein paar interessanten Aussagen zu Wort.

Jobs Biograf Walter Isaacson berichtet…

Im US-Fernsehen hat Walter Isaacson bei CNBC, Autor der offiziellen Steve Jobs Biografie, ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. So gab er zu verstehen, dass ihm Steve Jobs mehrfach bei Treffen erzählt habe, dass Tim Cook zwar alles könne, aber kein Produktmensch sei. Da Jobs zum Zeitpunkt der Interviews bereits schwer von seiner Krebserkrankung gezeichnet war und starke Schmerzen verspürte, hielt Isaacson die Aussagen für etwas übertrieben und schwächte diese in seinem Buch etwas ab oder ließ Aussagen komplett unter den Tisch fallen.

Die Beziehung zwischen Steve Jobs und Jony Ive bezeichnete der Autor als sehr intim. Beide sollen seelenverwandt gewesen sein und mit voller Hingabe an neuer Hardware gearbeitet haben. Jobs habe Ive nahezu täglich im Design-Studio besucht, und mit ihm nahezu alle Details besprochen.

Auch wenn Tim Cook sicherlich kein Produktmensch ist, hat dieser Eigenschaften, die Apple maßgeblich nach vorne gebracht haben. So baute Cook eine nahezu perfekte Zulieferkette sowie Produktionsstätten in China auf. Cook wechselte 1998 zu Apple und konnte Jobs durch seine akribische Büroarbeit überzeugen. Nicht ohne Grund machte Steve Jobs Tim Cook zu seinem Nachfolger.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.