Analyst: Apples Installationsbasis wird bald 1,5 Milliarden Geräte erreichen

| 19:54 Uhr | 0 Kommentare

Wie der Analyst Horace Dediu via Twitter verkündet, wächst die Gesamtzahl aller aktiv genutzten Apple Geräte stark und steht kurz davor, die 1,5-Milliarden-Marke zu überschreiten. Das iPhone macht dabei den Löwenanteil aus und soll sich bis Anfang nächsten Jahres auf eine Milliarde steigern.

Installationsbasis vs. Absatz

Während die Anzahl der verkauften iPhones pro Quartal immer viel Aufmerksamkeit erregt, ist die Gesamtzahl der verwendeten iPhones mindestens ebenso wichtig. Das Gleiche gilt für iPads und Macs. Ältere Geräte tragen immer noch zum Erfolg von Apple bei, weil ihre Nutzer Apple Services abonnieren und Software kaufen. Deshalb wächst der Quartalsumsatz von Apple so schnell, auch wenn sich der Absatz des iPhone in den letzten Quartalen verlangsamt hat.

Apples Führungskräfte haben dieses Thema im Rahmen des Conference Calls Anfang dieser Woche des Öfteren angesprochen: „Unsere aktive iPhone Installationsbasis erreichte ein neues Allzeithoch und lag in jedem unserer 20 wichtigsten Märkte über dem Vorjahr“, erklärte CEO Tim Cook. Und CFO Luca Maestri kommentierte: „Die aktive installierte Basis von Macs hat wieder ein neues Allzeithoch erreicht“ und „die aktive installierte Basis des iPad hat ebenfalls ein neues Allzeithoch erreicht“.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.