Neu in iOS 13.2 Beta 2: Emojis, Siri-Privatsphäre, AirPods 3, Homescreen-Verbesserungen und mehr

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple die Beta 2 zu iOS 13.2 und iPadOS 13.2 veröffentlicht. Das X.2 stellt ein großes Update für das iPhone und das iPad dar und wird sich nicht nur um Bugfixes und Leistungsverbesserungen kümmern. Vielmehr wird Apple auch neue Funktionen etc. implementieren. Die größte Neuerung der Beta 1 war sicherlich die neue Kamera-Funktion „Deep Fusion“. Aber auch die Beta 2 bringt allerhand neue Features mit sich.

Das ist neu in der iOS 13.2 Beta 2

Noch werden ein paar Wochen vergehen, bis die finale Version von iOS 13.2 zum Download zur Verfügung stehen wird. Das kommende iOS-Update wird es allerdings in sich haben und spannende Neuerungen mit sich bringen. Auf die Neuerungen der Beta 1 sind wir bereits in einem separaten Artikel eingegangen. Doch was bietet die Beta 2? In dieser stecken weitere Neuerungen, die die Beta 1 noch nicht mit sich brachte.

Siri-Privatsphäre: Apple hatte in der Vergangenheit bereits angekündigt, dass ein kommendes iOS-Update Verbesserungen für die Siri-Privatsphäre mit sich bringt. Ihr könnt euch nun aktiv dagegen entscheiden, dass Apple Sprachbefehle anonymisiert analysiert. Zudem könnt ihr bestehende Daten vollständig löschen lassen. Nach der Installation werdet ihr mit einem entsprechenden Willkommenssbildschirm begrüßt.

Neue Emojis: Vor ein paar Monaten hatte Apple bereits angekündigt, dass im Herbst 59 neue Emojis das iPhone und das iPad – genau wie den Mac und die Apple Watch – erreichen werden. Mit iOS 13.2 wird dies der Fall sein. Apple nutzt die Beta 2, um die neuen Emojis zu implementieren. Zudem enthält die Beta 2 einen neuen Emoji-Picker. Wenn ihr einen Emoji mit mehreren Personen auswählt, könnt ihr mit dem neuen Emoji-Picker, besser die Hautfarbe für die einzelnen Personen festlegen.

Apps neu anordnen: Aus „Apps neu anordnen“ wird „Homescreen bearbeiten“.

Apps vom Homescreen löschen: Es gibt eine neue Option zum Löschen von Apps, wenn ihr mit Haptic Touch oder 3D Touch auf ein App-Icon auf dem Homescreen tippt.

AirPods Animation: Die Beta 1 verriet, dass Apple an den neuen AirPods 3 arbeitet. Diese sollen unter anderem über Noise-Cancelling verfügen. Die Beta 2 verfügt nun über eine kurze Animation, die zeigt, wie man Noise Cancelling aktiviert und deaktiviert.

Videoaufnahmen: Wenn ihr Videos mit dem iPhone 11 und iPhone 11 Pro aufnehmt, so könnt ihr mit iOS 13.2 zukünftig direkt in der Kamera-App die Einstellungen für die Auflösung und zu „Bilder pro Sekunde“ ändern. Einfach auf das kleine Icon im oberen linken Bereich klicken und die Anpassung vornehmen.

(via Macrumors)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen