Video: iFixit öffnet den neuen Mac Pro und nutzt ihn als Käsereibe

| 19:55 Uhr | 1 Kommentar

Während die meisten Käufer noch auf ihren Mac Pro warten, kann iFixit bereits die inneren Werte des Profi-Mac unter die Lupe nehmen. Dabei muss die Maschine auch ihren Spitznamen gerecht werden und als Käsereibe herhalten, was die Reparatur-Experten in einem Video festgehalten haben.

Erster Eindruck zum Mac Pro 2019

iFixit hat sich das 6000 Dollar-Model des Mac Pro vorgenommen und zeigt uns, was unter der Haube steckt. Während ein Teardown für nächste Woche geplant ist, beschränkt sich das heutige Video auf ein erstes „Unboxing“ des Profi-Mac.

Dabei zeigt sich wie geräumig der neue Mac Pro tatsächlich ist. Apple hat das neue Design in zwei thermische Bereiche aufgeteilt. Drei große Lüfter saugen die Luft von vorne, über den CPU-Kühlkörper und die Erweiterungskarten an. Dabei kann die Luft auf der Rückseite des Gehäuses wieder austreten.

Der Mac Pro ist schnell auseinandergebaut und so hat iFixit zum Abschluss des Videos noch Zeit für einen eher ungewöhnlichen Test. Wie beim G5 sorgen die Kühlöffnungen im Mac Pro dafür, dass ein möglichst ungehinderter Luftfluss entstehen kann. Diese Öffnungen haben dem G5 damals den Vergleich mit einer Käsereibe eingebracht. Es verwundert somit nicht, dass auch der 2019er Mac Pro schnell diesen Spitznamen innehatte. Und so kommt es, wie es kommen musste: Ein Stück Käse und eine verstörende Nahaufnahme später, haben wir einen 6000 Dollar Mac Pro, der mit Käse in den Kühlöffnungen wohl einen besseren Start verdient hätte.

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • MacMan

    Einfach nur Dumm

    16. Dez 2019 | 10:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.