Apples „Mein iPhone suchen“-Funktion hilft, gestohlenes Auto wiederzufinden

| 14:22 Uhr | 0 Kommentare

Eine Frau in Iowa (USA) hat dank der „Mein iPhone suchen“-Funktion bzw. Apples „Wo ist?“-App ihr Auto wiedergefunden, nachdem es ihr gestohlen wurde.

Apples „Mein iPhone suchen“-Funktion hilft, gestohlenes Auto wiederzufinden

Wie KCCI Des Moines (via 9to5Mac) berichtet , wurde das Auto der 19-jährigen Victoria O’Connor am vergangenen Montag gestohlen. Da sich auch ihr iPhone im Auto befand, konnte sie Apples „Wo ist?“-App nutzen, um ihr Fahrzeug aufzuspüren.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass O’Connor praktisch in ihrem Auto wohnte, da ein Feuer im September ihr Wohnhaus zerstört hatte. Dies bedeutet, dass praktisch alle ihre Sachen im Auto waren, als es gestohlen wurde.

Neben der Polizei von Des Moines suchte O’Connor mit der App „Wo ist? auf dem iPhone eines Freundes nach ihrem iPhone. Die Diebe schalteten das iPhone schnell aus und verhinderten, dass es verfolgt werden konnte. Allerdings ging es am Dienstagmorgen wieder online. Dies führte die Polizei zu einem örtlichen Apartmentkomplex, wo das ihr Auto erfolgreich lokalisiert werden konnte. Allerdings waren nicht mehr alle Gegenstände im Auto. Ihre Schlüssel und ihre Brieftasche fehlten. Auch vom iPhone fehlt jede Spur.

Die Polizei lobte die Apple Technologie und gab zu Protokoll, dass die „Wo ist?“-App dazu beiträgt, Straftaten aufzuklären. Mit iOS 13 hat Apple die „Wo ist?“-Funktion och einmal verbessert hat, da auch Geräte aufgefunden werden können, die offline sind.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.