Mac Pro 2019: Apple bietet jetzt 8TB SSD-Speicher an

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit zehn Tagen lassen sich der neue Mac Pro sowie das Pro Display XDR über den Apple Online Store bestellen. Zum Start lies sich der neue Mac Pro 2019 optional mit maximal 4TB SSD Speicher ausrüsten. Gleichzeitig gab Apple zu verstehen, dass sich das Gerät zu einem späteren Zeitpunkt mit 8TB SSD Speicher bestellen lässt. Dieser Zeitpunkt ist nun gekommen.

Foto: Apple.com

Mac Pro 2010: Apple bietet jetzt 8TB SSD-Speicher an

Ab sofort lässt sich der neue Mac Pro mit 8TB SSD Speicher aufrüsten. Allerdings ist der Spaß nicht ganz billig. Entscheidet ihr euch für die 8TB Speicher-Option, so wird im Vergleich zur Basis-Ausstattung (256GB SSD) ein Aufpreis von 3.120 Euro fällig.

Falls es nicht unbedingt dir 8TB SSD sein müssen, so gibt es noch drei weitere Optionen. Für die 1TB SSD werden 480 Euro Aufpreis fällig, 2TB SSD bedeutet einen Aufpreis von 960 Euro und entscheidet ihr euch für die 4TB, so müsst ihr zusätzliche 1.680 Euro auf die Ladentheke legen.

Warum die 8TB SSD-Option erst wenige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart angeboten wird, ist unbekannt. Zudem hat Apple zwei weitere Grafikkarten-Optionen 

  • Radeon Pro W5700X mit 16GB GDDR6 Speicher
  • Zwei Radeon Pro W5700X mit 16GB GDDR6 Speicher (jeweils)

angekündigt. Diese beiden Optionen sind allerdings noch nicht erhältlich.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen