Alle Apple Stores in China sind wieder geöffnet – eingeschränkte Öffnungszeiten

| 10:55 Uhr | 0 Kommentare

Der Coronavirus breitet sich weiter aus. Während die Fallzahlen in vielen Ländern stark steigen, gehen sie in China – glaubt man den offiziellen Zahlen – wieder deutlich zurück. So langsam aber sicher kehrt Normalität in China ein. Unter anderem sind alle chinesischen Apple Stores in China wieder geöffnet, nachdem sie vorübergehend wegen COVID-19 geschlossen waren.

Apple Apple Stores in China sind wieder geöffnet 

Als Vorsichtsmaßnahme hatte sich Apple dazu entschlossen sämtliche Apple Stores in China zu schließen. Nach und nach und mit Einkehr der Normalität hatte Apple wieder damit begonnen, einzelne Stores wiederzueröffnen. Ab dem heutigen Freitag sind alle chinesischen Apple Stores wieder geöffnet, allerdings gibt es eingeschränkte Öffnungszeiten. Darüberhinaus hatte Apple Reisebeschränkungen für China erlassen. Auch für Italien und Südkorea gibt es diese.

Aufgrund des Coronavirus hatte Apple zuvor davor gewarnt, dass man seine Umsatzprognose für das laufende Quartal nicht einhalten kann. Auf der einen Seite gibt es Probleme bei der iPhone-Fertigung, da Apples Zulieferer und Fertigungspartner ebenso vom Coronavirus betroffen sind, und auf der anderen Seite ist die iPhone-Nachfrage temporär gesunken.

Während in China so langsam aber wieder Normalität eingekehrt, fahren anderen Länder derzeit ihre Maßnahmen hoch. Das Thema wird uns sicherlich noch ein bisschen begleiten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.