Neue AirPods erneut in der Gerüchteküche – Ankündigung wegen COVID-19 ungewiss

| 21:41 Uhr | 0 Kommentare

Nach den AirPods 2 und AirPods Pro ist sicherlich noch nicht Schluss. Seit einiger Zeit halten sich hartnäckig Gerüchte, dass Apple an einer neuen AirPods-Generation arbeitet. Nicht wirklich unerwartet, oder? Wann diese angekündigt werden, ist aufgrund von COVID-19 allerdings unklar.

Neue AirPods tauchen erneut in der Gerüchteküche auf

Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Apple die AirPods (2. Generation) vorgestellt und auf den Markt gebracht hat. Zwischenzeitlich wurden die AirPods Pro sowie verschiedene neue Beats-Kopfhörer angekündigt. Erst heute hat Apple die neuen Powerbeats 4 präsentiert. Diese werden ab dem 18. März erhältlich sein.

Wie geht es mit der AirPods-Familie weiter? Früher oder später wird Apple sicherlich neue AirPods und AirPods Pro vorstellen. Wann dies sein wird, ist allerdings unklar. Rein von der zeitlichen Abfolge könnten zunächst die AirPods 3. Generation an der Reihe sein.

Digitimes (via Macrumors) schreibt, dass Zulieferer der „kommenden AirPods-Generation“ mehr über die COVID-19-Pandemie besorgt sind, die die Nachfrage nach Kopfhörern beeinflusst, als über den Virus, der die Lieferkette beeinflusst. Der Verkauf von AirPods könnte durch Faktoren wie geschlossene Apple Stores und der Forderung nach Ausgangssperren beeinflusst werden.

Anfang des Monats hieß es, dass der Produktionsstart für sogenannte „AirPods Pro lite“ (was auch immer das sein soll?) im ersten oder zweiten Quartal anlaufen soll. Aufgrund der aktuellen Situation ist dies natürlich sehr vakant.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen