Apple bestätigt: Vereinzelte Probleme mit dem Personal Hotspot unter iOS 13 und iPadOS 13

| 15:02 Uhr | 0 Kommentare

Hattet ihr in letzter Zeit Probleme mit dem Personal Hotspot unter iOS 13 oder iPadOS 13? Falls nicht, so seid ihr ihr von den vereinzelten Problemen augenscheinlich nicht betroffen. Falls ihr betroffen seid, so seid ihr nicht allein. Apple hat bestätigt, dass es unter iOS 13 & iPadOS 13 Probleme mit dem Personal Hotspot geben kann.

Vereinzelte Probleme mit dem Personal Hotspot unter iOS 13 und iPadOS 13

Apple hat in einem internen Dokument gegenüber seinen autorisierten Service Provider bestätigt, dass es zu vereinzelten Problemen mit dem Personal Hotspot unter iOS 13 und iPadOS 13 kommen kann.

Der Hersteller hat seinen autorisierten Dienstleistern mitgeteilt, dass Kundenzu erwarten sind, die keine Verbindung zu einem persönlichen Hotspot herstellen können oder häufig von diesen getrennt werden. Zudem können auch allgemeine Probleme mit der Datengeschwindigkeit auftreten.

Als Sofortmaßnahme empfiehlt Apple den Personal Hotspot einmal aus- und wieder einzuschalten. Gleichzeitig betont der Hersteller aus Cupertino, dass es sich um ein Softwareproblem und nicht um ein Hardwareproblem handelt. 

Dienstag erscheint die finale Freigabe von iOS 13.4 & iPadOS 13.4. Es ist nicht bekannt, ob Apple mit dem Update die Probleme beseitigt. Aus den Release-Notes geht zumindest nicht hervor, dass Apple ein Problem im Zusammenhang mit dem Personal Hotspot behoben hat. (via Macrumors)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen