Apple AR-Brille: Zulieferer intensivieren die Entwicklung

| 19:50 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte rund um eine Apple AR-Brille sind mittlerweile schon ein paar Jahre alt. Wir sind fest davon überzeugt, dass Apple an einer Augmented Reality Brille arbeitet. Fraglich ist nur, wann diese vorgestellt wird. Nun wird mit dem Jahr 2022 ein grober Zeitpunkt genannt.

Kommt die Apple AR-Brille im Jahr 2022?

Digitimes (via Macrumors) berichtet, dass Apple seine AR-Brille im Jahr 2022 auf den Markt bringen wird. Es heißt

Apple AR glasses under development

Taiwan-based optical component suppliers are engaged in the development of Apple’s augmented reality smart glasses, which may be commercialized by 2022, according to industry sources.

Verschieden Quellen hatten sich bereits zu Apple Glases zu Wort gemeldet. Unter anderem sprach The Information Ende letzten Jahres davon, dass Apple zwei Produkte entwickelt, die am Kopf getragen werden. Dabei soll es sich um eine AR/VR-Headset (2022) sowie um eine „echte“ AR-Brille (2023) handeln. Bloomberg war in der Vergangenheit bereits etwas euphorischer und sprach von frühestens 2021. Der Branchendienst schreibt aktuell, dass Apples Zulieferer die Entwicklung intensivieren.

Beim aktuellen iPad Pro 2020 hat Apple erstmals einen LiDAR-Scanner verbaut. Dieser wird vermutlich auch beim iPhone 12 (Pro) zum Einsatz kommen. Neben einer verbesserten Fotografie wird durch LiDAR auch ds AR-Erlebnis verbessert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.