Apple Services und Wearables mit Rekordumsatz – iMessage und FaceTime mit Rekordwerten

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Geschäftszahlen für die Monate Januar bis März 2020 vorgelegt. Diese sind besser als viele Branchenbeobachter erwartet hatten. So konnte Apple im Jahresvergleich trotz Coronavirus den Umsatz um 1 Prozent steigern. Apple Services und Wearables haben besonders zum Erfolg beigetragen.

Apple Services auf Allzeithoch – 13,3 Milliarden Dollar Umsatz im Q2/2020

Zu den Apple Services gehören unter anderem der App Store, Mac App Store, Apple Music, Apple Pay, AppleCare, Apple Arcade, Apple TV+ und Apple News+. Diese Geschäftsbereiche haben sich in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 sehr gut entwickelt.

Die Apple Services waren im fiskalischen Q2/2020 für einen Umsatz von 13,3 Milliarden Dollar verantwortlich. Ein Jahr zuvor waren es 11,5 Milliarden Dollar (17 Prozent Wachstum).

Im vergangenen Jahr hatte Apple mit Apple Arcade, Apple TV+, Apple News+ und Apple Card verschiedene neue Services eingeführt. Apple News+ verzeichnet 125 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Apples Ziel ist es die Services Umsätze aus 2016 bis 2020 zu verdoppeln. Dieses Ziel wird man erreichen, so Apples Finanzchef Luca Maestri. Aktuell verwaltet Apple 515 Millionen Abos. Bis Ende 2020 werden es 600 Millionen Abos sein.

Wearables ebenso mit Rekordumsatz

Auch bei den sogenannten Wearables verzeichnete Apple einen neuen Rekordwert. „Wearables, Home und Zubehör“ steuerten 6,3 Milliarden Dollar zum Umsatz bei. Ein Jahr zuvor waren es „nur“ 5,1 Milliarden Dollar. Insbesondere die Apple Watch und die AirPods sind sehr beliebt.

iMessage und FaceTime mit Rekordwerten

In Zeiten von COVID-19 verbringen wir besonders viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Dies führt dazu, dass wir verstärkt auf Messenger und Video-Chats setzen. Tim Cook betonte, dass iMessage und FaceTime neue Rekordwerte bei der täglichen Nutzung verzeichneten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen