Telekom: 5G jetzt für 40 Millionen Menschen in Deutschland verfügbar

| 22:34 Uhr | 0 Kommentare

Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, dass mittlerweile 3.000 Städte und Gemeinden in Deutschland über ein 5G-Netz verfügen. Um dies zu ermöglichen, wurden in den vergangenen fünf Wochen rund 18.000 Antennen  für 5G fit gemacht und ins Live-Netz integriert.

Telekom baut 5G stark aus

Die Deutsche Telekom ist stolz darauf, dass jetzt 40 Millionen Menschen 5G nutzen können. Das gilt für Großstädte wie Frankfurt oder München genauso wie für kleinere Gemeinden wie Wallgau in Oberbayern, Lampertswalde in Sachsen oder die Loreleystadt Sankt Goarshausen. Und selbst die Antennen auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, funken ab sofort mit 5G.

Die Telekom schreibt

Um möglichst viele Menschen mit 5G zu versorgen, nutzt die Telekom das Spektrum auf der 2,1 Gigahertz (GHz) Frequenz. Die physikalischen Eigenschaften dieses Frequenzbandes ermöglichen eine hohe Reichweite. Zugleich erhöht sich auch die Datengeschwindigkeit. Im ländlichen Bereich erreicht das Netz teilweise mehr als eine Verdoppelung der Geschwindigkeit. Kunden können mit bis zu 225 Mbit/s surfen. In Städten erreicht das Netz 600-800 MBit/s in der Spitze.

Noch mehr Geschwindigkeit und Kapazität erreicht das Netz auf der 3,6 GHz Frequenz. Antennen auf diesem Band funken aktuell in Großstädten wie Berlin oder Köln. Sie erreichen Übertragungsraten von bis zu 1 Gbit/s und mehr. Auch hier geht der Ausbau weiter. In den nächsten Wochen erhalten zum Beispiel Bremen und Dortmund auch Highspeed 5G.

Die Telekom nutzt die unterschiedlichen Frequenzen so, dass sie sich in puncto Reichweite und Geschwindigkeit sinnvoll ergänzen. Das Prinzip wird so bereits beim LTE-Ausbau genutzt. Vorerst liegt der Fokus beim 5G-Ausbau auf den Frequenzbändern 2,1 GHz und 3,6 GHz.

Darüberhinaus hat das Bonner Unternehmen bekannt gegeben, dass auch LTE-Kunden profitieren. Kunden erhalten ein weiteres Frequenzband für die Nutzung von LTE und somit mehr Bandbreite. Durch den Einsatz des so genannten Dynamic Spectrum Sharing (DSS) wird zusätzliches Spektrum für LTE-Kunden bereitgestellt. Dadurch surfen auch sie noch schneller als bisher.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen