AirPods: Verkaufszahlen steigen – Marktanteil sinkt

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Einer aktuellen Marktanalyse zu folge ist der Markanteil der Apple AirPods im Laufe dieses Jahres deutlich gesunken. Dies ist für Apple jedoch alles andere als besorgniserregend. Gleichzeitig sind die AirPods-Verkaufszahlen um rund 30 Prozent gestiegen.

AirPods: Verkaufszahlen steigen – Marktanteil sinkt

Counterpoint Research hat den Markt für komplett drahtlose Kopfhörer untersucht. Demnach wird Apple im Laufe dieses Jahres rund 82 Millionen AirPods verkaufen. Ein Jahr zuvor konnten rund 61 Millionen AirPods verkauft werden. Damit konnte Apple die Verkäufe um 21 Millionen oder rund ein Drittel steigern.

Trotz gestiegener Verkaufszahlen sank der Marktanteil bei den AirPods von 50 Prozent auf 35 Prozent. Dies dürfte bei Apple jedoch keine Bauchschmerzen auslösen, die die reinen Verkaufszahlen höher denn je liegen. Platz 2 des aktuellen Rankings belegt Xiaomi mit 10 Prozent vor Samsung mit 6 Prozent.

Der Grund für den Rückgang des AirPods-Marktanteils bei steigenden Verkaufszahlen liegt darin, dass der Markt in seiner Gesamtheit schneller gewachsen ist. Komplett kabellose Kopfhörer liegen im Trend und immer mehr „Billig-Anbieter“ mit Preisen zwischen 30 und 50 Dollar drängen auf den Markt.

„Das Low-to-Mid-End-Segment, zu dem chinesische Marken und US-amerikanische Hersteller wie JLab gehören, nimmt dem Premium-Markt Marktanteile ab“, sagte die Counterpoint-Analystin Liz Lee. „Der Wettbewerb zwischen Samsung und Apple dürfte sich in der zweiten Jahreshälfte verschärfen, da positive Bewertungen von Buds Live und höhere Investitionen von Samsung die Lücke zwischen beiden schließen dürften“, fügte sie hinzu.

Hinter den Kulissen arbeitet Apple bereits an neuen AirPods-Modellen. So sind unter anderem AirPods 3 im Gespräch, die sich beim Design an den AirPods Pro anlehnen. Auch von AirPods X ist die Rede.

(via Bloomberg)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen