iOS-Update in Arbeit: Apple kümmert sich um Qi-Ladeprobleme beim iPhone 12

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen und seit dem Verkaufsstart des iPhone 12 tauchten vereinzelte Berichte auf, nach denen es zu Problemen beim iPhone 12 mit Qi-Ladegeräten kommt. Die Kurzfassung: iPhone 12 Modelle funktionieren nicht immer reibungslos mit Qi-Ladegeräten. Die gute Nachricht ist, dass sich Apple des Problems bewusst ist und bereits an einem iOS-Update arbeitet.

Apple kümmert sich um Qi-Ladeprobleme beim iPhone 12

Besitzer eines iPhone 12 haben in den letzten Wochen festgestellt, dass Qi-Ladegeräte nicht in jeder Situation zuverlässig mit dem iPhone 12 funktionieren. Mal klappte das drahtlose Aufladen und mal klappte es nicht. Mal half eine Neustart des Gerätes und mal nicht. Das Problem betrifft augenscheinlich nur vereinzelte Qi-Ladegeräte. MagSafe scheint nicht betroffen zu sein.

Ein Leser von 9to5Mac richtet sich an den Apple Support. Der Chat lief wie folgt ab

Anwender: Was ist das Problem beim Aufladen des iPhone 12 Pro Max? An einem Tag wird es drahtlos aufgeladen, am nächsten Tag nicht. Nach einem harten Neustart wird der Akku aufgeladen. In den Apple-Foren haben 700 Personen das gleiche Problem.

Apple: Ok, ich verstehe Ihr Anliegen. Wir arbeiten daran und es wird in den kommenden Tagen gelöst.

Anwender: Apple weiß also, dass dies ein Problem ist?

Apple: Ja, wir haben die Probleme durchlaufen, mit denen Kunden konfrontiert sind. […] Es wird bald gelöst.

Klingt für uns nach einem klassischen iOS-Update, mit dem Apple dieses Problem behebt. Ob man sich den Bugfix für iOS 14.3 aufspart oder vorab schon iOS 14.2.2 veröffentlicht, bleibt abzuwarten.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.