WhatsApp: Nutzerdaten werden in Europa nicht mit Facebook zu Werbezwecken geteilt

| 17:56 Uhr | 0 Kommentare

Das Thema WhatsApp in Kombination mit den neuen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien kocht aktuell hoch. Auch wir haben über die neuen Anpassungen berichtet und unter anderem darüber informiert, dass diese zum 08. Februar 2021 bestätigt werden müssen, um den Messenger weiter nutzen zu können. Unter anderem geht es bei den Anpassungen um die Weitergabe der Daten an Facebook. Wie sich nun zeigt, nimmt Europa eine Sonderstellung ein. In der EU gibt es ein separates Privacy Policy Update, laut welchem die Daten von WhatsApp-Nutzern weiterhin nicht mit Facebook geteilt werden.

WhatsApp: Nutzerdaten werden in Europa nicht mit Facebook geteilt

Niamh Sweeney, WhatsApps Public Policy Director für EMEA, hat sich im Laufe des heutigen Nachmittags per Twitter zur Aktualisierung der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Dabei stellt die WhatsApp-Managerin unter anderem wie folgt klar

„Es gibt keine Änderungen an den WhatsApp-Praktiken für den Datenaustausch in der europäischen Region (einschließlich Großbritannien), die sich aus den aktualisierten Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien ergeben. Um Zweifel auszuschließen, ist es immer noch so, dass WhatsApp keine WhatsApp-Nutzerdaten in der europäischen Region mit Facebook zu Werbezwecken oder zur Verbesserung seiner Produkte teil.“

Weiter betont Sweeney, dass es bei der neuesten Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie (Datenschutzrichtlinie für die EU) und Nutzungsbedingungen (Nutzungsbedingungen für die EU) darum geht, den Nutzern klarere und detailliertere Informationen darüber zu liefern, wie und warum WhatsApp Daten verwendet. Es geht zudem darum, die Art und Weise zu verbessern, wie Unternehmen WhatsApp verwenden, um mit Kunden in Kontakt zu treten. Die aktualisierte Richtlinie enthält Informationen darüber, wie Unternehmen, die die WhatsApp-API verwenden, um mit Kunden zu sprechen, dies jetzt mithilfe eines von Facebook bereitgestellten Dienstes tun können, um ihre Chats mit Kunden zu verwalten.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.