Apple TV+: „Dickinson – 2. Staffel“ ist gestartet

| 11:54 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Freitag ist die 2. Staffel zur exklusiven AppleTV+ Serie „Dickinson“ gestartet. Damit geht die Serie rund um Hailee Steinfeld in die nächste Runde und Abonnenten können sich auf neue Folgen freuen.

Fotocredit: Apple TV+

Apple TV+: „Dickinson – 2. Staffel“ ist gestartet

Als die 1. Staffel zu Dickinson startete waren unsere Erwartungen überschaubar. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass die Serie unseren Geschmack trifft und so haben wir die 10 Folgen der ersten Staffel „verschlungen“.

Im Oktober letzten Jahres kündigte Apple den Start von „Dickinson – 2. Staffel“ für den heutigen Freitag (08. Januar 2021) an und verkündete gleichzeitig, dass die 3. Staffel in Auftrag gegeben wurde. Heute ist es endlich soweit und die neue Staffel feiert auf AppleTV+ ihre Premiere.

Die halbstündige Comedy-Serie untersucht die Zwänge von Gesellschaft, Geschlechterrollen und Familie aus der Perspektive der rebellischen jungen Dichterin Emily Dickinson. Geschrieben und kreiert von Alena Smith, ist die Serie eine Coming-of-Age-Geschichte, die im 19. Jahrhundert spielt und Emily als unerwartete Heldin entdeckt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der zweiten Staffel wird Emily Dickinson, gespielt von Hailee Steinfeld, aus ihrem privaten literarischen Leben gerissen und ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, während sie mit dem Gefühl kämpft, dass das Streben nach Ruhm für sie ein gefährliches Spiel sein könnte. Die zweite Staffel von „Dickinson“ wird Steinfeld mit den wiederkehrenden Ensemblemitgliedern Jane Krakowski, Anna Baryshnikov, Ella Hunt, Toby Huss und Adrian Blake Enscoe sowie dem Rapper Wiz Khalifa wiedervereinigen. Darüberhinaus sind verschiedene Gaststars mit von der Partie.

Ab sofort stehen die ersten drei Episoden zur Ansicht bereit. Wöchentlich – immer freitags – folgen weitere Episoden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.