iPhone 12: Apple treibt weltweite Smartphone-Verkäufe an

| 20:50 Uhr | 0 Kommentare

Der Smartphone-Markt hatte im vergangenen Jahr mit rückläufigen Zahlen zu kämpfen. Wie Digitimes Research berichtet, bringt Apple nun wieder Schwung in den Markt. So erklären die Marktforscher, dass die iPhone 12 Pro-Modelle maßgeblich zu einem Wachstum der weltweiten Smartphone-Auslieferungen beigetragen haben.

Apple sorgt für Wachstum, während Huawei schwächelt

Der Smartphone-Markt hatte im letzten Jahr aufgrund verschiedener Faktoren mit einer rückläufigen Nachfrage zu kämpfen. Wurde in den letzten Jahren noch eine Marktsättigung als Hauptgrund für einen geringeren Absatz ausgemacht, kamen im vergangenen Jahr zusätzlich amerikanische Sanktionen gegen Huawei und die COVID-19-Pandemie hinzu.

Nun soll jedoch ein neuer Schwung für ein Wachstum in Höhe von 50 Prozent im Jahresvergleich sorgen. Es wird erwartet, dass das Tempo der iPhone 12 Pro- und iPhone 12 Pro Max-Auslieferungen den Markt deutlich gestärkt hat. In Kombination mit einem Aufschwung weiterer Marken sollen so bis zu 340 Millionen Geräte im ersten Quartal 2021 ausgeliefert werden. In der Markt-Analyse von Digitimes Research heißt es:

„Apples iPhone-Auslieferungen werden sich im ersten Quartal 2021 voraussichtlich auf über 60 Millionen Einheiten belaufen, nachdem sie im Quartal zuvor über 90 Millionen Einheiten erreichten.  […] Für den Sechs-Monats-Zeitraum, der am 31. März 2021 endet, dürfte Apple mit einem Gesamtauslieferungsvolumen von über 150 Millionen Einheiten der Top-Anbieter sein, was einem Anstieg von 38 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.“

Samsung soll auf dem zweiten Platz liegen und einen leichten Rückgang der Auslieferungen in den sechs Monaten verzeichnen, d. h. jeweils etwa 60-65 Millionen Einheiten für das vierte Quartal 2020 und das erste Quartal 2021. Xiaomi wird voraussichtlich mit 90 Millionen ausgelieferten Geräten in den sechs Monaten auf dem dritten Platz liegen, was einer Steigerung von über 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Huawei wird laut dem Bericht weniger als 20 Millionen Smartphones ausliefern und auf Platz sechs fallen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.