Counterpoint: AirPods bleiben in Deutschland starker Marktführer

| 11:41 Uhr | 0 Kommentare

Die AirPods gehören zu Apples derzeit erfolgreichsten Produkten und dominieren den TWS-Markt (True Wireless Stereo). Analysten melden weltweit, dass die Ohrhörer im vergangenen Jahr noch einmal deutlich zulegen konnten. Daran wird sich voraussichtlich in nächster Zeit auch nichts ändern. Das bestätigt unter anderem eine Studie der Marktforschungsfirma Counterpoint Research, die sich insbesondere den Erfolg der AirPods in Deutschland näher angeschaut hat.

AirPods weiter auf Erfolgskurs

Laut der Umfrage von Counterpoint Research werden die AirPods weiterhin den deutschen TWS-Markt anführen. 72 Prozent der Befragten bevorzugen Apples Marke für ihren nächsten Kauf, gefolgt von Samsung und JBL. Außerdem zeigt die Anfang 2021 durchgeführte Umfrage, dass mehr als 40 Prozent der derzeitigen TWS-Nutzer in Deutschland den nächsten TWS-Kauf in einem Jahr oder weniger planen. Basierend auf der Preispräferenz der Befragten für ihren zukünftigen Kauf wird der ASP (durchschnittlicher Verkaufspreis) steigen, wobei die Preisspanne bei 101 bis 200 Euro liegen soll.

In Bezug auf die Markenpräferenz erklärte Senior Analyst Pavel Naiya:

„Apple wird seinen Thron in den kommenden Jahren mit einer noch stärkeren Nutzerbasis beibehalten. Laut der Umfrage waren die wichtigsten Kaufkriterien für Apple TWS-Nutzer die Klangqualität, der Markenname und das Aussehen. Darüber hinaus hat der bereits vorhandene massive Marktanteil von iPhone-Nutzern in Deutschland einen unbestreitbaren Einfluss auf die TWS-Markenpräferenz. Ähnlich verhält es sich mit Samsung, der Marke auf dem zweiten Platz.“

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.