Apple TV+ soll 40 Millionen Abonnenten verzeichnen

| 17:33 Uhr | 1 Kommentar

Rund zwei Jahre ist es her, dass Apple letztmalig offizielle Abonnentenzahlen zu Apple Music veröffentlicht hat. Seit dem Start von Apple TV+ im November 2019 wurden noch überhaupt keine Abonnentenzahlen zum Video-Streaming-Dienst kommuniziert. Von daher tappen wir ein wenig im Dunkeln und sind auf Analysteneinschätzungen angewiesen.

Apple TV+ soll 40 Millionen Abonnenten verzeichnen

Die Kollegen von Newsweek berufen sich auf Zahlen von Statista und berichten, dass Apple TV+ Ende 2020 rund 40 Millionen Abonnenten verzeichnete. Da sich Apple bislang mit noch keiner Silbe zu offiziellen Zahlen geäußert hat, ist es unglaublich schwer einzuschätzen, ob diese prognostizierte Abonnentenzahlen auch nur annähernd der Wahrheit entsprechen.

Selbst wenn die 40 Millionen Abonnenten stimmen sollten, sagt dies nichts darüber aus, ob es zahlende Abonnenten sind, oder nicht. Kunden, die sich aktuell ein neues iPad, ein neues iPhone, einen neuen iPod touch, ein neues AppleTV oder einen neuen Mac kaufen, erhalten ein Jahr lang Apple TV+ kostenlos. Darüberhinaus hat Apple die Promo in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach für Kunden, die sich bereits in der Testphase befinden, verlängert.

Aus dem aktuellen Bericht geht auch hervor, Paramount+ auf 36 Millionen Abonnenten, Juli Hulu 39,4 Millionen Abonnenten und Disney+ über 100 Millionen Abonnenten verzeichnet. Netflix hat bereits die 200 Millionen Marke geknackt.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Belphegor

    Ich geh jetzt einfach mal davon aus das ihr mit

    „ Juli 39,4 Millionen Abonnenten“

    den Streaming-Anbieter Hulu meint oder Juli ein neuer Stern am Streamin-Himmel? 🤔

    12. Mai 2021 | 18:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.