„Ted Lasso“-Stars erhalten Gehaltserhöhungen – Apple und Warner verhandeln über eine 4. Staffel [Apple TV+]

| 12:30 Uhr | 0 Kommentare

Ein neuer Bericht des Hollywood Reporter beleuchtet die zunehmend komplexen Verhandlungen, die hinter den Kulissen zwischen Apple und Warner Bros. Television in Bezug auf „Ted Lasso“ stattfinden. Dem Bericht zufolge verhandeln die beiden über eine Reihe von Dingen, darunter TV-Rechte, Verträge und das Schicksal der Apple TV+ Serie nach der dritten Staffel.

Foto: Apple TV+

Darsteller, Autoren und Produzenten erhalten Gehaltserhöhungen

Dem Bericht zufolge haben die Hauptdarsteller von Ted Lasso vor kurzem mit Warner Bros. Television einen neuen Vertrag ausgehandelt, der ihnen allen eine beträchtliche Gehaltserhöhung einbrachte.

Jason Sudeikis übernahm nicht nur die Hauptrolle, sondern ist außerdem Autor und ausführender Produzent in Zusammenarbeit mit Bill Lawrence („Scrubs“) sowie Warner und Universal Television. Die neuen Verträge werden Sudeikis für die dritte Staffel „ungefähr 1 Million Dollar pro Episode“ einbringen. Darin enthalten sind Autorenhonorare, eine Vergütung für seine Rolle als Ted Lasso sowie für seine Tätigkeit als ausführender Produzent. Das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber den 250.000 bis 300.000 Dollar pro Folge, die er in den ersten beiden Staffeln verdient hat. Andere Stars der Serie erhalten eine Erhöhung von 50.000 bis 75.000 Dollar pro Folge auf 125.000 bis 150.000 Dollar pro Folge in der dritten Staffel.

Die Gehaltserhöhung betraf auch die Autoren und die anderen ausführenden Produzenten, wobei die Neuverhandlungen zwischen Warner und den Autoren den Beginn der Arbeit an der dritten Staffel verzögerten. Solche Vertragsverhandlungen sind jedoch üblich für eine Serie, die beliebter ist als erwartet.

Ted Lasso im TV

Inzwischen verhandeln Apple und Warner auch über die Zukunft der Serie. Warner möchte, dass Apple die „rapide steigenden Produktionskosten“ für Ted Lasso übernimmt, da die Serie trotz ihrer Popularität offenbar keinen großen Gewinn für Warner abwirft. Die beiden verhandeln auch über die Ausstrahlungsrechte der Serie, die derzeit bei Warner liegen.

Gemäß der aktuellen Vereinbarung kann Warner Wiederholungen von Ted Lasso auf seinen TV-Sendern wie TNT, TBS und The CW „innerhalb weniger Jahre nach dem Ende der dritten Staffel“ ausstrahlen. Apple möchte jedoch alle Rechte an der Serie behalten.

Ted Lasso 4. Staffel

Schließlich gibt es immer noch Ungewissheit über das Schicksal von Ted Lasso nach der dritten Staffel. In der Vergangenheit hat der Co-Schöpfer Bill Lawrence gesagt, dass Ted Lasso eine Serie mit drei Staffeln sein könnte. In jüngster Zeit machte Lawrence jedoch den Eindruck, dass die Serie in die Verlängerung gehen könnte.

Wie es in dem Bericht heißt, würden Warner, Apple und Lawrence „Ted Lasso gerne über eine dritte Staffel hinaus fortsetzen“. Die neu ausgehandelten Verträge sollen sogar schon „Optionen für weitere Staffeln beinhalten“. Letztendlich liegt die Zukunft der Serie jedoch in den Händen von Sudeikis.

Ted Lasso kann auf Apple TV+ gestreamt werden, wobei wöchentlich neue Episoden erscheinen. Die Produktion der dritten Staffel wird voraussichtlich im Januar beginnen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen