Apple stoppt Signatur von iOS 14.7.1 – Downgrade nicht mehr möglich

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern hat Apple die finale Version von iOS 15 veröffentlicht. Wenige Tage zuvor hatte Apple iOS 14.8 zum Download bereitgestellt. Nun hat Apple die Signatur für iOS 14.7.1 eingestellt. Ein Downgrade auf diese iOS-Version ist ab sofort nicht mehr möglich.

Apple stoppt Signatur von iOS 14.7.1

In der Nacht zu heute hat Apple die Signatur von iSO 14.7.1 eingestellt. Kommt diese Maßnahme unerwartet? Nein nicht wirklich. Immer mal wieder stellt Apple die Signatur einer älteren iOS-Version ein.

Seit der Freigabe von iOS 14.8 sind uns keine Probleme mit dem System bekannt geworden, so dass sich die Verantwortlichen nun dazu entschieden haben, iOS 14.7.1 nicht mehr zu signieren. Habt ihr bereits auf iOS 14.8 (oder iOS 15) aktualisiert, so habt ihr ab sofort keine Möglichkeit mehr, zu iOS 14.7.1 zurück zu kehren. Apple gewährt nach der Freigabe einer neuen iOS-Version ein bestimmtes Zeitfenster, so dass ein Downgrade auf eine ältere Version grds. möglich ist. Dies kann manchmal sinnvoll sein, wenn mit der neuen Version Probleme auftreten. Dann können Anwender zurück auf die funktionierende Version.

Als nächstes dürfte die Signatur von iOS 14.8 in den kommenden Wochen fällen. Wir eingangs erwähnt, steht seit gestern iOS 15.0 als Download bereit. Sobald Apple demnächst ein erstes Update auf iOS 15.0.1 oder iOS 15.1 veröffentlicht, dürfte auch die Signatur von iOS 14.8 eingestellt werden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.