MacBook Pro 2021: Apple informiert über den Gebrauch von Kopfhörern mit hoher Impedanz

| 20:05 Uhr | 0 Kommentare

Beim neuen MacBook Pro 2021 feiern verschiedene Anschlüsse ein Comeback. Neben dem HDMI-Anschluss, dem SD-Kartenslot und MagSafe, spendiert Apple den neuen Mitglied der Mac-Familie auch wieder einen 3,5mm Kopfhöreranschluss. Genau genommen, handelt es sich um einen 3,5 mm Kopfhörer­anschluss mit fortschrittlicher Unterstützung für Kopfhörer mit hoher Impedanz.

MacBook Pro: Apple informiert über den Gebrauch von Kopfhörern mit hoher Impedanz

Mit einem neuen Support Dokument informiert Apple über den Gebrauch von Kopfhörern mit hoher Impedanz beim neuen MacBook Pro 2021. Es heißt

Der 3,5mm Kopfhörer­anschluss des MacBook Pro (14″, 2021) oder MacBook Pro (16″, 2021) verfügt über eine DC-Lasterkennung und einen adaptiven Spannungsausgang. Dein Mac kann die Impedanz des angeschlossenen Geräts erkennen und passt seinen Ausgang für Kopfhörer mit niedriger und hoher Impedanz sowie für Audiogeräte mit Line-Pegel an.

Wenn ihr Kopfhörer mit einer Impedanz von weniger als 150 Ohm anschließen, liefert die Kopfhörerbuchse bis zu 1,25 Volt RMS. Bei Kopfhörern mit einer Impedanz von 150 bis 1k Ohm liefert die Kopfhörerbuchse einen Effektivwert von 3 Volt. Dadurch kann ein externer Kopfhörerverstärker überflüssig werden.

Mit Impedanzerkennung, adaptivem Spannungsausgang und einem integrierten Digital-Analog-Wandler, der Abtastraten von bis zu 96 kHz unterstützt, könnt ihr High-Fidelity-Audio in voller Auflösung direkt über die Kopfhörerbuchse Ihres MacBook Pro genießen.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.