Outbank wechselt den Besitzer – Abo-Modell wird kommen

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Banking-Apps gibt es zwar nicht soviel wie Sand am Meer, im App Store sind jedoch einige Banking-Apps vertreten. Vermutlich seid ihr in den letzten Jahren auf der Suche nach einer passenden App auch über Outbank gestolpert. Die aktuellen Entwickler haben nun bekannt gegeben, dass Outbank verkauft wurde.

Outbank wechselt den Besitzer

Outbank hat eine durchwachsene Vergangenheit durchlebt. Zuletzt gehörte die Banking App zur Aboalarm GmbH. Diese wiederum ist Teil von Verivox und Pro7Sat1. Zukünftig wird die Banking-App von der Outbank GmbH geführt, diese ist eine Tochtergesellschaft der FP Finanzpartner AG.

In App Store steht ab sofrot ein Update der Outbank-App zur Verfügung (Release 2.40.0). Nachdem ihr das Update (Release 2.40.0) installiert habt, könnt ihr in der App bis zum 31.01.2022 der Übertragung eures Outbank-Nutzungsvertrags einschließlich der Profildaten auf die Outbank GmbH sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Outbank GmbH zustimmen.

Sofern ihr nicht bis zum 31.01.2022 zustimmt oder eure bereits erteilte Zustimmung bis zum 31.01.2022 widerruft, endet euer Vertrag mit der Aboalarm GmbH mit Fristablauf automatisch. Ohne Zustimmung zur Übertragung deines Outbank-Nutzungsvertrages könnt ihrdie App allerdings nicht mehr in gewohnter Form nutzen. Deshalb solltest du rechtzeitig vor Fristablauf deine Profil- und Finanzdaten exportieren (https://export.outbankapp.com).

Zukunftspläne

Zukünftig wollen sich die neuen Anbieter wieder verstärkt auf die Themen Banking und Finanzverwaltung konzentrieren. Es sollen euch sinnvolle Werkzeuge mit an die Hand geben werden, mit denen ihr eure Finanzen im Blick habt.

Mittelfristig werden die neuen Anbieter auf ein Abo-Modell wechseln, um die App zu monetisieren. Dies soll nicht heute oder morgen, jedoch in absehbarer Zeit geschehen. Die Details dazu werden demnächst bekannt gegeben.

‎Outbank – 360° Banking
‎Outbank – 360° Banking
Entwickler: Outbank GmbH
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.