Bericht: Apple plant milliardenschweren NFL-Deal

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Es wird nun schon länger vermutet, dass Apple einen Deal mit der National Football League (NFL) anstrebt. Laut einem neuen Bericht könnte die Vereinbarung umfassender ausfallen, als bisher angenommen wurde. So berichtet Front Office Sports, dass Apple einen großen Deal mit der NFL anstrebt, der Online-Livestreaming-Rechte, das NFL Sunday Ticket-Paket und eine Beteiligung an NFL Media beinhalten soll, um den Apple TV+ Katalog zu erweitern.

Apple will großen NFL-Streaming-Vertrag

Die NFL ist dabei, Angebote für eine Reihe von wichtigen Vermögenswerten einzuholen, die für Fernsehsender und Streaming-Dienste interessant sind. In einem neuen Bericht wird vermutet, dass Apple eines der Unternehmen ist, das sich um den Erwerb dieser Medienrechte bemüht, dies aber in einem einzigen gemeinsamen Deal tun möchte.

Nach Angaben von Front Office Sports bietet die NFL drei Assets an: eine Beteiligung an NFL Media, das Out-of-Market-Package des NFL Sunday Tickets und die Rechte für das Livestreaming von Spielen über Smartphones und Tablets.

Anstatt zu versuchen, sich nur eines oder zwei dieser Rechte zu sichern, soll Apple an einem umfassenden Deal interessiert sein. „Apple denkt sehr groß. Sie wollen sie alle in ein großes NFL-Paket einbinden“, so die Quelle.

Der Gesamtwert des potenziellen Geschäfts ist nicht bekannt, aber allein das NFL Sunday Ticket sollte der Liga zwischen 2 und 2,5 Milliarden Dollar pro Jahr einbringen. Apples potenzieller Deal mit der NFL nahm im Juli 2021 Gestalt an, als die NFL nach einem neuen Streaming-Partner suchte, da der Vertrag mit DirecTV Sunday Ticket nach 2022 ausläuft. Im September deutete sich an, dass die NFL Apple den Zuschlag für das Out-of-Market-Paket erteilen würde.

Sollte Apple tatsächlich einen Vertrag mit der NFL abschließen, wäre es der erste große Vorstoß von Apple in den Live-Sport. Einem Bericht vom letzten Monat zufolge führt Apple auch „ernsthafte Gespräche“ über die Übertragung von Spielen der Major League Baseball (MLB).

Apple hat zwar keine Erfahrung mit Sportmedien, verfügt aber mit Apple TV+ über einen wichtigen Streaming-Dienst, den das Unternehmen mit Hilfe des Sports erheblich ausbauen könnte. Es gibt noch viele Unbekannte in Bezug auf Apples Pläne, Live-TV-Angebote zu Apple TV+ hinzuzufügen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Sport-Inhalte im normalen Apple TV+ Abo enthalten sein werden. Stattdessen erwarten wir, dass das Unternehmen die neuen Inhalte als optionales Zusatzangebot zu einem höheren Preis anbieten wird. Apple könnte beispielsweise, wenn das Unternehmen sich die Rechte an den NFL- und MLB-Inhalten sichern würde, eine Art „Apple TV+ Sports“-Paket anbieten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.