iPhone SE 3 verfügt über 4GB Arbeitsspeicher

| 12:19 Uhr | 1 Kommentar

Im Rahmen der Vorstellung des iPhone SE 3 am vergangenen Dienstag hat Apple verschiedene punktuelle Verbesserungen des Gerätes bestätigt. Eine Information hat uns der Hersteller allerdings verschwiegen. Die Rede ist von der Größe des Arbeitsspeichers. Wie nun bekannt wird, verfügt das iPhone SE 3 über 4GB RAM und somit 1GB mehr als sein Vorgänger.

Fotocredit: Apple

Apple stattet iPhone SE 3 mit 4GB RAM aus

Die Kollegen von Macrumors konnten in Erfahrung bringen, dass das iPhone SE 3 mit 4GB Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Diese Informationen stammen aus Zeichenfolgen innerhalb des Xcode 13.3 Release Candidate, den Apple nach seinem „Peek Performance“-Event am Dienstag veröffentlicht hat.

Bereits in der Vergangenheit haben die entsprechenden Zeichenfolgen in Xcode bereits mehrfach die Größe des Arbeitsspeichers verschiedener Apple iPhone- und iPad-Modelle im Vorfeld des Verkaufsstarts verraten.

Grundsätzlich profitiert das neue iPhone SE 2022 schon von seinem leistungsstarken A15-Chip. Der zusätzliche Arbeitsspeicher dürfte für einen weiteren Schub sorgen. So werden sicherlich Foto- und Video-Apps von den 4GB Arbeitsspeicher profitieren, aber auch mehr Apps und Tabs und Safari können bequem aktiv im Hintergrund verweilen.

Das neu iPhone SE kann ab dem morgigen Freitag, 11. März in drei Farben, Mitternacht, Polarstern und (PRODUCT)RED vorbestellt werden und ist ab Freitag, 18. März erhältlich.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • S1

    Hatte ernsthaft mit dem Gedanken gespielt, mir das SE 3 zu holen. Aber nur A15, 5G und 4GB Ram reichen mir nicht aus für den Preis. Ich hatte auf ein 399,- EUR (64GB) spekuliert. 519,- EUR geht für die Konfiguration gar nicht. Dann lieber ein paar Euro drauflegen und sich das iPhone 12 mini holen. FaceID, OLED – Edge to Edge Display, bessere Cam.
    Nicht falsch verstehen: Das SE 3 ist ein grundsolides Telefon. Aber halt eben nicht zu diesem Preis attraktiv genug.

    10. Mrz 2022 | 18:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.