Corona-Warn-App 2.19 ist da: Das ist Neu

| 12:25 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort steht die Corona-Warn-App in Version 2.19 im Apple App Store als Download bereit. Das Projektteam aus Robert Koch-Institut, Deutscher Telekom und SAP hat punktuelle Verbesserungen vorgenommen. Unter anderm wurde die Zuordnung von Zertifikaten zu Personen verbessert.

Corona-Warn-App 2.19 ist da

Damit die CWA verschiedene Zertifikate einer Person zuordnen kann, mussten in der Vergangenheit die Vor- und Nachnamen auf den Zertifikaten exakt übereinstimmen. Bei Nutzer, die auf einem Zertifikat beispielsweise ihren Zweitnamen angegeben haben und auf einem anderen nicht, hat die CWA die Zertifikate zwei verschiedenen Personen zugeordnet. Um das zu korrigieren, mussten Nutzer sich in der Apotheke ein neues Zertifikat ausstellen lassen.

Mit dem Update auf Version 2.19 ist das nicht mehr nötig, da die CWA nun beim Vergleich von zwei Zertifikaten jeweils den Vor- und Nachnamen in seine Bestandteile zerlegen kann. Dadurch erkennt sie, dass zwei Zertifikate zu einer Person gehören, wenn:

  1. Vor- und Nachnamen entweder exakt übereinstimmen oder mindestens ein Vorname und mindestens ein Nachname übereinstimmen und
  2. die Geburtsdaten exakt übereinstimmen.

Aus den Release-Notes im App Store gehen noch zwei weitere Neuerungen hervor. Ihr könnt jetzt PCR-Schnelltests in der Corona-Warn-App registrieren und das Ergebnis sowie das Testzertifikat über die App erhalten. Zudem wurden die Spezifikationen der EU für Impfzertifikate für Auffrischimpfungen geändert. Entspricht euer Zertifikat nicht mehr den aktuellen Spezifikationen, so könnt ihrdirekt über die Corona-Warn-App ein neues anfordern.

[appbox appstore id1512595757]

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.