CODA stürmt die Streaming-Charts [Apple TV+]

| 15:10 Uhr | 0 Kommentare

Ende März knallten bei Apple TV+ die Sektkorken. Im Rahmen der Oscar-Verleihung 2022 konnte der Apple Original-Film drei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Dies führt nun dazu, dass das Interesse an dem Film enorm zugenommen hat und CODA Platz 1 der Streaming-Charts erobern konnte.

Foto: Apple TV+

CODA stürmt die Streaming-Charts [Apple TV+]

In den letzten Tagen deutete sich bereits ein Zuschaueransturm auf CODA an. Dies wird nun mit aktuellen Streaming-Charts untermauert.

Unter anderem gewann CODA den prestigeträchtigen Oscar „Bester Film“. Laut neuen Daten des Streaming-Aggregators Reelgood sprang der Oscar-Preisträger in der Woche nach der Preisverleihung an die Spitze der Streaming-Charts. Der Film schlug die neue „Halo“-Serie auf Paramount+, Ryan Reynolds „The Adam Project“ auf Netflix und „Deep Water“ auf Hulu. Neben „CODA“ könnte auch die Apple TV+ Original-Serie „Severance“ die Top Ten knacken.

„CODA“ erzählt die Geschichte eines siebzehnjährigen Mädchens namens Ruby (gespielt von Emilia Jones), die das einzige hörende Mitglied einer gehörlosen Familie ist. Sie trägt den Spitznamen „CODA“ oder „child of deaf adults“ (Kind von gehörlosen Erwachsenen). Ihr komplettes Leben dreht sich darum, als Dolmetscherin für ihre Eltern (Marlee Matlin, Troy Kotsur) zu fungieren und jeden Tag vor der Schule mit ihrem Vater und ihrem älteren Bruder (Daniel Durant) auf dem maroden Fischerboot der Familie zu arbeiten. Als sich Ruby eine einmalige Chance anbietet, ist sie hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen gegenüber ihrer Familie und dem Verfolgen ihrer eigenen Träume.

(via iMore)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.