Kuo: iPhone 14 erhält Upgrades für FaceTime-Kamera

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Je näher wir uns auf das iPhone 14 zubewegen, desto verstärkt sickern mutmaßliche Informationen durch. Erst gestern haben wir Gussformen zur kommenden iPhone-Generation zu Gesicht bekommen. Am heutigen Tag dreht es sich um die Frontkamera. Die FaceTime-Kamera des iPhone 14 soll ein größeres Upgrade erhalten.

Kuo äußert sich zur FaceTime-Kamera des iPhone 14

Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo meldet sich zum iPhone 14 zu Wort und spricht davon, dass Apple der Frontkamera ein größeres Upgrade verpasst. Nach zwei Jahre ohne größeres Verbesserungen soll es in diesem Jahr wieder einen größeren Schritt nach vorne geben.

Glaubt man der Einschätzung des Analysten, so werden alle vier Modelle ein Upgrade beim Autofokus und eine größere Blende erhalten. Kuo schreibt auf Twitter

Die Frontkamera der vier neuen iPhone 14-Modellen im 2H22 werden wahrscheinlich auf AF (Autofokus) und eine Blende von etwa f/1,9 aufgerüstet (im Vergleich zu FF (fester Fokus) und f/2,2 des iPhone 13). Die AF-Unterstützung und eine niedrigere Blendenzahl können einen besseren Tiefenschärfeeffekt für den Selfie-/Portrait-Modus bieten. Darüber hinaus kann AF auch den Fokuseffekt für FaceTime/Videoanruf/Livestreaming verbessern.

Dies würde mehrere Verbesserungen mit sich bringen. Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen, sowie generell Porträtaufnahmen und der Kinomodus mit der Frontkamera würden profitieren. Aber auch der Fokuseffekt bei der Videotelefonie würde auf diese Art und Weise verbessert. Während der Pandemie hatte Apple bereits Center Stage für die Frontkamera der iPads implementiert. Gut möglich, dass es diese Funktion auch auf das iPhone schaffen wird.

Auch beim Erscheinungsbild der Frontkamera könnte sich etwas ändern. Es heißt, dass die Pro-Modelle über eine kreis- und pillenförmige Aussparung setzen. Die Non-Prodelle sollen über die bisherige Displayaussparung verfügen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.