WhatsApp: Gruppen-Umfragen und Reaktionen zeigen sich in Beta-Versionen

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen waren die WhatsApp-Entwickler fleißig und haben mehrere neue Beta-Versionen veröffentlicht. Gruppen-Umfragen sowie Reaktionen auf Nachrichten rücken mit den jüngsten Beta-Versionen näher an die finale Freigabe.

WhatsApp: Gruppen-Umfragen und Reaktionen zeigen sich in Beta-Versionen

Zuletzt hatte WhatsApp mehrere Updates angekündigt, die nun nach und nach freigegeben werden. Unter anderen setzt der Messenger zukünftig auf Reaktionen.

Benutzer werden demnächst in WhatsApp mit Emojis reagieren und so ihre Meinung zu einer Nachricht in Kurzform äußern können, ohne den Chat mit neuen Nachrichten zu überfluten. Unter Android wurde diese Neuerung in der Vergangenheit bereits mehrfach getestet. Nun ist es das erste Mal, dass WhatsApp das Ganze auch unter iOS intensiver testet und als Beta über TestFlight freigibt, so WABetaInfo.

Auch bei den Gruppen-Umfragen tut sich etwas. Diese geistern bereits seit einiger Zeit umher und einer der letzten Betas konnte WABetaInfo konkretere Informationen entnehmen. Die Funktion ist zwar noch nicht aktiviert.

Auf den Screenshots lässt sich gut erkennen, wie die Funktion umgesetzt wird.

Wenn man noch nicht an einer Umfrage teilgenommen hat kann man eine Option zum Abstimmen wählen. Wenn man auf „Abstimmen“ klickt, wird eure ausgewählte Option mit anderen Teilnehmern der Gruppe geteilt. Die Funktion steckt noch mitten in der Beta-Phase. Von daher kann es sein, dass sich bis zur finalen Umsetzung noch etwas ändert. Man sollte nicht erwarten, dass die Gruppen-Umfragen zeitnah freigegeben werden.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.