„Prehistoric Planet“: Apple TV+ veröffentlicht fünf neue Videos

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Bevor am morgigen Montag die Dinosaurier-Doku „Prehistoric Planet“ (deutscher Titel: „Ein Planet vor unserer Zeit“) exklusiv auf Apple TV+ startet, rühren die Verantwortlichen noch einmal ordentlich die Werbetrommel und haben fünf begleitende Videos auf YouTube veröffentlicht.

Fotocredit: Apple TV+

Apple TV+ veröffentlicht fünf neue Videos zu „Prehistoric Planet“

Für gewöhnlich starten neue Apple Originals immer freitags auf Apple TV+. Bei „Prehistoric Planet“ verhält sich das Ganze etwas anders. Apple startet ein einwöchiges Special Event. Täglich vom 23. Mai bis zum 27. Mai schickt Apple TV+ jeweils eine neue Episode zu „Prehistoric Planet“ ins Rennen.

Von den ausführenden Produzenten Favreau und Gunton und der BBC Studios Natural History Unit („Planet Earth“) und von Sir David Attenborough erzählt, wird „Prehistoric Planet“ die Zuschauer 66 Millionen Jahre in die Vergangenheit entführen, um unsere Welt zu entdecken – und die Dinosaurier, die umherstreiften – alles in atemberaubenden Details und mit einer Originalpartitur des mehrfachen Oscar-Preisträgers Hans Zimmer.

In den nun veröffentlichten Clips stellt Apple fünf Dinosaurier etwas genau er vor. Es dreht sich um den Mononykus, den Tuarangisaurus, den Triceratops, den Deinocheirus und den Pachyrhinosaurus. Die Videos machen Lust auf mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.