Apple Vice President of Health spricht über die Apple Watch

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem Verkaufsstart der Original Apple Watch begleiten uns allerhand Geschichten, wie die Apple Watch dazu beigetragen hat, Leben zu retten. Erst kürzlich rettete die Apple Watch eine 81-Jährige Frau nach einem Sturz. In einem aktuellen Interview hebt Dr. Sumbul Desai, Apple Vice President of Health, die Vorteile der Apple Watch für die Gesundheit hervor.

Dr. Sumbul Desai spricht über die Apple Watch

Dr. Sumbul Desai hebt im Interview mit David Pogue einige wichtige Funktionen hervor, die auf der Apple Watch Series 7 verfügbar sind, aber auch auf älteren Uhren wie der Series 4 zur Verfügung stehen.

Dabei geht Desai unter anderem auf die Geräuschbenachrichtigungen, die Herzfrequenzmessung, die Cardio-Fitness, Elektrokardiogramme und  Funktionen, die im Laufe der Jahre dank Hardware- und Softwareverbesserungen auf der Apple Watch eingeführt wurden.

Eine Funktion, die in diesem Zusammenhang nicht erwähnt wird, ist die Messung des Blutsauerstoffgehalts. Diese hat keine offizielle Zulassung durch die FDA und wird seitens Apple wie folgt beworben:

Messungen, die mit der Blutsauerstoff-App durchgeführt werden, sind nicht für die medizinische Verwendung vorgesehen, sondern dienen lediglich der Nutzung zu Zwecken im Zusammenhang mit der allgemeinen Fitness und dem allgemeinen Wohlbefinden.

Die CBS-Story weist auch darauf hin, dass Experten sagen, dass Geräte wie Smartwatches, die eure Gesundheitsdaten kontinuierlich überwachen, euch auch frühzeitig vor medizinischen Problemen warnen können, bevor ein Arzt dies tun könnte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Herbst dieses Jahres wird Apple die Apple Watch 8 einführen. Auch hier wird Apple sicherlich wieder neue Gesundheitsfunktionen implementieren.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.