Apple Headset rückt näher – LG soll microOLED-Displays liefern

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte rund um ein Apple Headset reißen dieser Tage nicht ab. Erst kürzlich keimte das Gerücht auf, dass Apple sein AR-/VR-Headset Anfang 2023 im Rahmen einer Keynote vorstellen und im weiteren Verlauf auf den Markt bringen wird. Nun taucht ein weiterer Bericht auf, dass das Apple Headset langsam aber sicher näher rückt.

Fotocredit: Ian Zelbo

Apple Headset: LG soll microOLED-Displays liefern

Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen auch Hochtouren. Apple treibt die Entwicklung seines Headsets weiter voran uns nimmt weitere Zulieferer unter Vertrag. So soll Sony die MicroOLED Displays für die ersten Exemplare liefern. Darüberhinaus soll LG Display als weitere Zulieferer für die Displays einsteigen.

Einem Bericht von The Elec zufolge, wird LG Display voraussichtlich Abscheidungsanlagen zur Herstellung von MicroOLED von Sunic System bestellen. Damit würde LG die MicroOLED-Panel entwickeln und herstellen, um das Apple-Headset mit Fokus auf AR/VR-Fähigkeiten bereitzustellen.

Apple arbeitet bei diesem Panel seit einigen Jahren eng mit Sony zusammen. The Elec sagt, dass das Apple Headset voraussichtlich das MicroOLED-Panel von Sony für seinen Bildschirm verwenden wird, während der äußere Bildschirm „oder eine Anzeige, die ein normales OLED-Panel sein wird“, von LG Display bereitgestellt wird.

Weiter heißt es, dass die MicroOLED-Technologie die OLED auf einem Siliziumsubstrat montiert, im Gegensatz zu herkömmlichen Panels, die sie auf Gläsern montieren. Die auch als OLED on Silicon oder OLEDoS bezeichnete Technologie wird voraussichtlich in größerem Umfang für Virtual-, Augment- und Mixed-Reality-Geräte wie das Apple Headset eingesetzt.

Da Sony auch bei der PlayStation auf diese neuen Technologien setzt, könnte Apple künftig lieber auf die Technik von LG zurückgreifen, so The Elec.

Erst kürzlich sprach Analyst Jeff Pu davon, dass Apple Anfang 2023 sein Hadert auf den Markt bringen wird. Ende 2024 soll die erste AR-Brille mit der zweiten Generation des AR-/VR-Headsets folgen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.