iCloud für Windows: Code-Generator für 2-Faktor-Authentifizierung jetzt verfügbar

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Jahr verpasst Apple „iCloud für Windows“ ein größeres Update und implementieren einen Passwortmanager. Auf diese Art und Weise können Anwender am PC auf Passwörter zugreifen, die in der iCloud gespeichert sind. Nun hat „iCloud für Windows“ ein weiteres Update erhalten und unterstützt nun auch das Generieren von Codes für die 2-Faktor-Authentifizierung.

iCloud für Windows: Code-Generator für 2-Faktor-Authentifizierung jetzt verfügbar

Apple hat iCloud für Windows ein Update verpasst. iCloud Passwörter für Windows unterstütz nun das Generieren von Codes für die 2-Faktor-Authentifizierung. Kurzum: Ab sofort ist ein Code-Generator für die 2-Faktor-Authentifizierung mit an Bord.

Ein Code für die 2-Faktor-Authentifizierung ist eine weitere Schutzebene beim Login in eine App oder Webseite. Diese Codes können von verschiedenen Passwortmanagern generiert werden. Die Codes für die 2-Faktor-Authentifizierung werden schon seit längerem vom iCloud Passwortmanager auf dem iPhone, iPad und Mac unterstützt. Nun haben auch Windows-Nutzer, die iCloud für Windows nutzen, die Möglichkeit, sich einen entsprechenden 2FA-Code zu generieren und zu nutzen. Unter Windows funktionieren die iCloud Passwörter nur mit Microsoft Edge and Google Chrome. Solltet ihr einen anderen Browser nutzen (z.B. Firefox), so habt ihr keinen Erfolg.

Neben demCode-Generator für die 2-Faktor-Authentifizierung bringt das jüngste „iCloud für Windows“-Update noch eine weitere Neuerung mit sich. Ihr könnt unter Windows nun auch eure Passwörter mit einer kleinen Notiz versehen, diese Funktion wurde auf dem iPhone und iPad im Herbst letzten Jahres mit iOS 15.4 eingeführt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.