Apple veröffentlicht zweite Public Beta für iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura

| 19:43 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat vor wenigen Augenblicken die zweite öffentliche Beta zu iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura veröffentlicht. Damit haben nicht nur eingetragene Entwickler die Möglichkeit, sich mit dem kommenden großen Updates zu beschäftigen, auch Teilnehmer am Apple Beta Programm sind ab sofort eingeladen, iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura zu testen.

Fotocredit: Apple

Public Beta 2 für iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura ist verfügbar

Die zweiten öffentlichen Beta-Versionen der neuen Software-Updates sollten im Wesentlichen identisch mit den vierten Entwickler-Beta-Pendants sein, die am Mittwoch veröffentlicht wurden.

So kann man in der neusten Beta unter anderem in der Nachrichten-App auf ein kleines „Bearbeitet“-Icon unterhalb einer bearbeiteten iMessage klicken und sich die ursprüngliche Version der Nachricht anzeigen lassen. iMessages können fünfmal bearbeitet werden, bevor der „Bearbeiten“-Button verschwindet. Zudem hat Apple das Zeitfenster zum Bearbeiten und Löschen einer Nachricht von 15 Minuten auf 2 Minuten gekürzt.

Apple hatte auf der WWDC 2022 mit der Vorschau auf iOS 16 das bisher größte Update für den Sperrbildschirm angekündigt und neue Features zum Teilen, Kommunizieren und für die On-Device-Intelligenz vorgestellt, die zusammen verändern, wie Nutzer das iPhone erleben. iOS 16 kommt mit der geteilten iCloud Fotomediathek, um eine Fotosammlung nahtlos mit der Familie zu teilen. Ebenfalls mit an Bord sind Updates für Nachrichten und Mail, mit denen Nutzer einfach in Verbindung bleiben können, sowie leistungsstarke Verbesserungen für Live Text, Visuelles Nachschlagen und vieles mehr.

Die öffentlichen Beta-Versionen von iOS 16 und iPadOS 16 haben die Build-Nummer 20A5328h. Die öffentliche Beta von macOS Ventura hat die Build-Nummer 22A5311f.

Apple hat am Mittwoch keine vierte Entwickler-Beta von watchOS 9 veröffentlicht, so dass auch keine zweite öffentliche Beta erschienen ist.

In iPadOS 16 hat Apple sein Tablet mit einer Funktion namens Stage Manager, die Multitasking in Fenstern ermöglicht, ein Stück näher an den Mac herangeführt. Apples watchOS 9 führt neue Zifferblätter, Herzfrequenzzonen, eine App für Medikamente und andere zusätzliche Fitness- und Gesundheitsfunktionen ein.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.