watchOS 9 Beta 4 ist jetzt für Entwickler verfügbar – das sind die wichtigsten Funktionen

| 22:21 Uhr | 0 Kommentare

watchOS 9 Beta 4 ist da. Drei Wochen nach dem dritten Seed des kommenden Betriebssystems für die Apple Watch und ein paar Wochen nach der ersten öffentlichen Beta veröffentlicht Apple einen neuen Build für Entwickler, damit diese weiter testen können, was als Nächstes für die Uhren des Unternehmens kommt.

Fotocredit: Apple

watchOS 9 Beta 4 ist da

Ab sofort haben eingetragene Entwickler die Möglichkeit, sich die watchOS 9 Beta 4 von den Apple Servern herunterzuladen und zu installieren. Hierfür wird natürlich das begleitende Beta-Profil zwingend benötigt.

Nachdem watchOS 9 die Apple Watch Series 3 nicht mehr unterstützt, wird das Betriebssystem alte Watch Faces überarbeiten und gleichzeitig vier neue hinzufügen. Mit diesen neuen Zifferblättern sorgt Apple dafür, dass sie auf größeren Displays besser aussehen. Außerdem fügt das Unternehmen mit watchOS 9 Tastatur-Unterstützung für mehr Sprachen für die Apple Watch Series 7 und die neue QuickType-Technologie hinzu.

Die watchOS 9 Beta-Version bringt auch ein bedeutendes Update für die Workout-App mit vielen neuen Funktionen für Menschen, die gerne Sport treiben. Für Läufer gibt es eine neue Workout-Ansicht, bei der man nur die digitale Krone drehen muss, um eine Vielzahl von Metriken zu sehen, die während des Laufs verfügbar sind:

  • Aktivitätsringe
  • Herzfrequenz-Zonen
  • Leistung
  • Höhenlage

Apple verbessert mit watchOS 9 auch die Schlaf-App, von der Beta-Tester jetzt profitieren können. Sie liefert nun mehr Schlafdaten. Zudem gibt es eine neue App für Medikamente, mit der man alle Tabletten und Vitamine, die täglich eingenommen werden, verfolgt werden können.

Heute hat Apple auch die zweite Public Beta zu iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura veröffentlicht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.