Apple Watch erkennt rechtzeitig gefährliche Herzerkrankung

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Watch steht ein weiteres Mal im Mittelpunkt einer lebensrettenden Erfahrung. Nachdem die clevere Uhr zuletzt dabei geholfen hat, einen verschollenen Kajakfahrer zu retten, ermöglichte nun die Funktion zur Überwachung der Herzfrequenz, dass eine Herzkrankheit rechtzeitig festgestellt werden konnte.

Apple Watch hilft wieder dabei ein Leben zu retten

Wie The Independent berichtet, wurde David Last (54) von seiner Apple Watch auf eine gefährlich niedrige Herzfrequenz aufmerksam gemacht. Sein Herz war innerhalb von 48 Stunden 138 Mal stehen geblieben. Dabei wurden vermehrt Messwerte von nur bis zu 30 Schlägen pro Minute aufgezeichnet. Die meisten erwachsenen Männer haben eine Ruheherzfrequenz zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute.

Last hatte die Apple Watch im April von seiner Frau zum Geburtstag geschenkt bekommen. In Anbetracht der außergewöhnlichen Messwerte dachte er, dass die Smartwatch nun defekt sei, doch seine Frau drängte ihn, einen Arzt aufzusuchen.

Mit den vorliegenden Informationen suchte Last seinen Arzt auf, der ihn an einen Kardiologen überwies. Dieser stellte fest, dass er eine Herzblockade dritten Grades hatte und das Risiko eines plötzlichen Herztodes bestand. Im August konnten die Ärzte ihm schließlich einen lebensrettenden Schrittmacher implantieren. Heute befindet sich Last auf dem Weg der langfristigen Genesung.

Bemerkenswert an der Geschichte von Last ist, dass es in seiner Familie keine Vorgeschichte von Herzproblemen gibt. Somit rechnete er auch nicht damit, dass er ein Herzproblem bekommen könnte, bis seine Apple Watch Alarm geschlagen hatte. Last erinnert sich im Interview:

„Ich bin sehr aktiv – ich laufe und benutze zu Hause oft das Laufband. Wir hatten in unserer Familie noch nie Herzprobleme. Ich war also ziemlich schockiert, als ich es erfuhr. Ich habe es noch nicht richtig begriffen.“

Dank der Warnung, die er über seine Apple Watch erhalten hat, verfügt Last jetzt über ein neues Gerät, das abnormale Rhythmen erkennt und dem Herzen hilft, das Blut synchron zu pumpen. Heute ist er dankbar für seine Apple Watch – und natürlich für seine Frau.

Lars weiß, dass er ohne die Apple Watch, seine Herzkrankheit wahrscheinlich zu spät festgestellt hätte. Er erklärt:

„Meine Frau sagt immer, dass sie mir das Leben gerettet hat, und sie hat nicht Unrecht. Wenn sie mir nicht meine Apple Watch zum Geburtstag geschenkt hätte, wäre ich jetzt nicht hier.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen