Apple Fitness+: Apple Watch Zwang entfällt mit iOS 16.1 [Video]

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat einen Werbespot für Apple Fitness+ veröffentlicht, in dem eine neue Funktion von iOS 16.1 hervorgehoben wird, die es iPhone-Nutzern ermöglicht, den Abo-Dienst auch ohne Apple Watch zu nutzen.

Fotocredit: Apple

Apple Watch Zwang entfällt mit iOS 16.1

Seit dem Start von Apple Fitness+ war eine Apple Watch erforderlich, um das Training zu verfolgen. Mit der Veröffentlichung von iOS 16.1 hat Apple die Tore für seinen Fitness+ Workout-Dienst geöffnet. Dank dem jüngsten Update erhalten auch iPhone-Besitzer, die keine Apple Watch haben, die Möglichkeit, direkt auf dem iPhone zu trainieren. Fitness+ ist jetzt voll­ständig in die Fitness-App auf dem iPhone inte­griert, aber es sind keine Tracking-Metriken verfügbar.

Um die Neuerung gebührend hervorzuheben, hat Apple einen Werbespot veröffentlicht und schreibt zum Video:

„Jetzt brauchst du nur noch ein iPhone, um dich anzumelden und Zugang zu Tausenden von Video- und Audio-Workouts zu erhalten – von HIIT bis Yoga. Und geführte Meditationen. Mit den personalisierten Messdaten der Apple Watch kannst du noch mehr erreichen. Du findest sie in der Fitness-App auf iPhone, iPad oder Apple TV.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Apple Fitness+ wurde im Jahr 2020 vorge­stellt und erreichte vor rund einem Jahr auch den deut­schen Markt. Die Ausweitung von Apple Fitness+ auf Nicht-Apple-Watch-Nutzer vergrößert das potenzielle Publikum für den Dienst erheblich und hilft dabei, mit Anbietern wie Peloton Digital zu konkurrieren.

Die neuen Funktionen ermöglichen es iPhone-Besitzern, Apple Fitness+ zu abonnieren, nachdem sie ihre Software auf iOS 16.1 aktualisiert haben. Apple Fitness+ kostet 9,99 Euro pro Monat oder 79,99 Euro pro Jahr, wobei sich mehrere Familienmitglieder ein einziges Abonnement teilen können. Fitness+ ist auch in Apples Sammel-Service „Apple One Premium“ (31,95 Euro/Monat) enthalten.

Update

Auch das Video im deutschen Apple YouTube-Kanal ist mittlerweile da.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert