iPad

iPad Pro 2018: Apple erklärt den Fertigungsprozess – Infos zu Toleranzen

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Wochen und kurz nach dem Verkaufsstart des neuen iPad Pro kamen vereinzelte Anwenderberichte auf, dass die Neugeräte minimal verbogen seien. Apple gab zu verstehen, dass die leicht verbogenen Gehäuse herstellungsbedingt sein können. Kurz darauf legte Apples Hardware-Chef noch einmal nach und erklärte die Hintergründe. Ein riesiges Problem scheint das Ganze nicht zu

iPad mini 5: Foto zeigt angeblich Schutzhülle

| 20:23 Uhr | 0 Kommentare

Über die Weihnachtsfeiertage geistert im Internet eine Schutzhülle umher, die angeblich zum iPad mini 5 gehören soll. Über das iPad mini 5 wurde erst kürzlich spekuliert, da würde die zugehörige Schutzhülle doch passen, oder? Wir sind eher skeptisch, dass wir hier tatsächlich eine Schutzhülle für das iPad mini 5 sehen. Schutzhülle gehört angeblich zum iPad mini 5 Wir können un

Apples Hardware-Chef: „iPad Pro 2018 robuster als bisherige Modelle“

| 8:22 Uhr | 1 Kommentar

Anfang dieser Woche teilte laut The Verge Apple mit, dass kein Mangel vorliegt, wenn ein 2018er iPad Pro ein minimal verbogenes Gehäuse vorweist, da dies ein „Nebeneffekt des Herstellungsprozesses“ sein kann. Das Problem kommt zwar nur selten vor, dennoch sind viele Nutzer beunruhigt. Einige haben daraufhin nochmals bei Apple nachgefragt und mit Dan Riccio (Apples Vizepräsident

Bericht: iPad mini 5 und neues 10 Zoll iPad kommen Anfang 2019

| 13:40 Uhr | 1 Kommentar

Nachdem Apple vor wenigen Wochen das neue 11 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro auf den Markt gebracht hat, bereitet der Hersteller hinter den Kulissen neue Einsteiger-Modelle vor. Anfang 2019 sollen diese vorgestellt werden. iPad mini 5 und neues 10 Zoll iPad sollen Anfang 2019 vorgestellt werden Unsere japanischen Kollegen von Macotakara machen auf einen Bericht der China Business

iPad Pro 2018: leicht verbogenes Gehäuse kann herstellungsbedingt sein

| 13:04 Uhr | 3 Kommentare

Kurz nach der Auslieferung der neuen iPad Pro Modelle meldeten sich vereinzelte Käufer, die ein „verbogenes“ Gerät erhalten hatten. Nun hat sich Apple zu dem Thema geäußert und erklärt, dass ein leicht verbogenes Aluminium-Gehäuse ein Nebeneffekt der Herstellung sein kann. Apple: Leichte Biegung beim iPad Pro ist kein Fehler Apple teilte The Verge mit, dass vereinzelte 2018er

Microsoft Werbespot: „iPad ist kein echter Computer“

| 15:55 Uhr | 3 Kommentare

Microsoft hat ein neues Video im hauseigene YouTube-Kanal veröffentlicht. Mit diesem soll das Microsoft Surface Go beworben wenn. In den Clip geht Microsoft direkt darauf ein, dass es sich beim iPad nicht um einen echten Computer handelt. Surface Go vs. iPad In dem jüngsten Microsoft Werbespot ist ein kleines Mädchen mit ihrer Großmutter zu sehen, wie sie durch das Fenster in

Tipps und Tricks für das neue 11 und 12,9 Zoll iPad Pro [Video]

| 18:32 Uhr | 1 Kommentar

Apple veröffentlichte im Oktober neue iPad Pro Modelle, die dank Face ID, USB-C und weiteren Features neue Möglichkeiten bieten. Für Anwender, die neu auf dem iPad Pro sind oder von einem älteren Modell upgraden, hat MacRumors eine Liste der besten Tipps und Tricks rund um das iPad zusammengestellt. Das iPad wird vielseitiger MacRumors hat eine Vielzahl von Tipps zusammengeste

Barrierefreiheit: Wie das iPad mit FaceTime Menschen helfen kann

| 17:14 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone und iPad bieten Nutzern mit Beschwerden und Beeinträchtigungen viele Möglichkeiten das Leben etwas einfacher zu gestalten. Zuletzt hatten wir uns erst den Alltag des blinden Surfers Scott Leason angeschaut, der dank den iOS-Bedienungshilfen täglich surfen geht. In einigen Fällen helfen auch die grundlegenden Funktionen einer App Barrieren zu meistern, wie ein auf Pos

o2: iPad Pro verfügbar – eSIM kann genutzt werden

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern haben wir euch darüber informiert, dass Telefónica Deutschland ab sofort für alle Vertragskunden der Marken o2 (für Privat- und Geschäftskunden), Blau und Ay Yildiz eSIM ready ist. Allerdings lässt sich die eSIM noch nicht mit jedem eSIM-Gerät nutzen. Ab sofort verkauft o2 das iPad Pro. Mit diesem kann die o2 eSIM genutzt werden. Hier findet ihr das iPad Pro bei o2

Singapore Airlines erklärt, wie das iPad zum „ultimativen Begleiter“ für Piloten wird

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Bereits seit 2015 setzt Singapore Airlines das iPad auch im Cockpit ein, um die Arbeit der Piloten zu erleichtern. Wie CNET berichtet, geht der Einsatz mittlerweile weit über die Nutzung von Wettervorhersagen und Flugkarteninformationen hinaus. So unterstützt das iPad die Piloten mit speziellen Apps beim Flugbetrieb und nimmt eine Vielzahl von organisatorischen Aufgaben ab. Da

« »