19. Jun 2018 | 19.12 Uhr | 0 Kommentare

iOS 12 Beta 2 ist da

iOS 12 Beta 2 steht ab sofort als Download bereit. Rund zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple einen ersten Ausblick auf iOS 12 gegeben und im Anschluss an die WWDC 2018 Keynote die erste Beta zu iOS 12 veröffentlicht hat. Nun geht es mit der Beta 2 weiter. iOS 12 Beta 2 Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 12 Beta 2 auf den eigenen Servern positioniert, so dass diese ab sofort von eingetragenen Entwicklern heruntergeladen und installiert werden kann. Am einfachsten erfolgt dies per over-the-air Update direkt am iOS-Gerät. Hierzu ist allerdings das passende Beta-Profil zwingende Voraussetzung. Bei iOS 12 handelt es sich um ein großes iOS-Update, welches allerhand Neuerungen mit sich bringt. Zu erwähnen sind unter anderem geteilte AR-Erlebnisse, Screen Time, Memoji und lustige Kamera-Effekte, Gruppen-Facetime, Siri Shortcuts, Verbesserungen für die Fotos-App und viele weitere neue Funktionen. Zudem hat Apple an der Leistung des Systems gearbeitet, dies war bereits mit der Beta 1 zu spüren. In die Beta 1 zu iOS 12 hatten es noch nicht alle neuen Features geschafft, die Apple für iOS 12 angekündigt hat. Dies ändert sich im Laufe der Beta-Phase. Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht ganz klar, welche Verbesserungen die Beta 2 im Vergleich zur Beta 1 mit sich bringt. Sobald uns die Neuerrungen vorliegen, werden wir nachberichten. Noch befinden wir uns ganz am Anfang der Beta-Phase zu iOS 12. Ein paar Monate werden noch vergehen, bis die finale Version von iOS 12 für Jedermann bereit steht. Wir rechnen damit, dass dies Mitte September der Fall sein wird.

18. Jun 2018 | 8.54 Uhr | 0 Kommentare

HomePod ab sofort im deutschen Apple Online Store verfügbar

Apple HomePod lässt sich ab sofort über den deutschen Apple Online Store bestellen. Vor wenigen Tagen hatte Apple den HomePod Verkaufsstart für Deutschland, Kanada und Frankreich für den heutigen Tag angekündigt. Ab sofort lässt sich der smarte Apple Lautsprecher im Apple Online Store sowie in den Apple Retail Stores kaufen. HomePod jetzt in Deutschland erhältlich Der HomePod feierte Anfang Februar seinen Verkaufsstart in den USA, Australien und Großbritannien. Damals hieß es, dass der HomePod im Frühjahr in Deutschland in den Handel gelangen wird. Dieser Tag ist am heutigen Montag endlich gekommen. Rund um die Freigabe von iOS 11.4 nannte Apple den heutigen 18. Juni 2018 als HomePod-Verkaufsstart für Deutschland, Kanada und Frankreiche. Vor wenigen Augenblicken hat der Hersteller aus Cupertino den Schalter umgelegt und die Bestellmöglichkeit im deutschen Apple Online Store freigeschaltet, gleichzeitig geht der HomePod über die Apple Retail Stores in den Verkauf. Mit iOS 11.4 und der HomePod Software 11.4 erhielt der smarte Apple Lautsprecher vor wenigen Tagen ein großes Update. Unter anderem wurden AirPlay 2 sowie Stereo-Paare implementiert. Gleichzeitig wurde die deutsche Sprachunterstützung freigeschaltet und zudem kann Siri seit wenigen Tagen über den HomePod auch bei uns in Deutschland Nachrichten vorlesen. HomePod ist kompatibel mit iPhone 5s oder neuer, iPad Pro, iPad Air oder neuer, iPad mini 2 oder neuer und iPod touch (6. Generation) mit iOS 11.2.5 oder neuer. Stereo und Multiroom-Audio sind ab iOS 11.4 verfügbar. Hier findet ihr den HomePod im Apple Online Store

12. Jun 2018 | 19.14 Uhr | 0 Kommentare

Mega-Deal: iPad mit o2 My Data M

Ende letzten Monats kündigte der Mobilfunkanbieter o2 neue o2 Datentarife an. Nachdem man kurz zuvor das neue o2 Free Tarifportfolio vorgestellt hatte, folgten auch noch aufgewertete Datentarife. Zum Start der neuen o2 Datentarife hat o2 ein attraktives Bundle in Kombination mit dem neuen iPad 2018 aufgelegt. Attraktives Bundle bei o2: iPad und o2 My Data M Ab sofort sind die neuen Datentarife bei o2 mit extra viel Highspeed-Volumen in den Varianten S, M und L erhältlich. Die Tarife richten sich speziell an Nutzer von Tablets, Surfsticks & Co. o2 schreibt Schon für 9,99 Euro monatlich gibt es den Einsteigertarif o2 my Data S mit 1 Gigabyte Highspeed-Datenvolumen. 10 GB Datenvolumen erhalten Kunden mit dem o2 my Data M für preiswerte 19,99 Euro. Vielsurfer sichern sich mit dem o2 my Data L für 29,99 Euro im Monat satte 20 GB Datenpower. Bestandskunden mit Kombi-Vorteil können sich dazu noch monatlich 5 Euro sparen. Nutzer der Tarife o2 my Data M und L profitieren zusätzlich von der Weitersurf-Garantie: Für den Fall, dass das Datenvolumen des Tarifes aufgebraucht sein sollte, können die Lieblingsserien und -filme mit bis zu einem Mbit/s weiter gestreamt werden. Neues iPad mit Vertrag bei o2 nur 49 Euro Um die neuen o2 Datentarife gebührend zu feiern, hat der Mobilfunkanbieter ein attraktives Bundle, bestehend aus dem neuen iPad 2018 (32GB) und dem o2 My Data M Tarif, geschnürt. Der o2 My Data M bietet euch 10GB Highsoeed-Volumen mit LTE-Max sowie eine Weitersurf-Garntie mit 1MBit/s (falls euer Highspeed-Volumen einmal aufgebraucht sein sollte). EU-Roaming ist ebenso inklusive und zudem nehmt ihr am o2 Vorteilsprogram (kostenlose Kinotickets u.v.m.) teil. Das iPad 32GB Wifi+LTE erhaltet ihr für einmalig 49 Euro im o2 My Data M. Monatlich werden nur 29,99 Euro fällig. Alle Kunden, die den Kombivorteil nutzen können, zahlen nur 24,99 Euro im Monat. Hier geht es zum iPad Bundle bei o2

Apple News

MacBook Air – Unboxing, Test und erste Eindrücke des 11″ und 13″ Modells

| 15:14 Uhr | 5 Kommentare

Vergangene Woche Mittwoch hat Apple die neue MacBook Air (MBA) Familie vorgestellt* und neben der Aktualisierung des 13,3″ Modells auch eine 11,6″ Variante des MacBook Air präsentiert. Acht Tage sind seitdem vergangenen und Besteller der ersten Stunde dürften ihr 11″ oder 13″ MacBook Air mittlerweile in den Händen halten. Die Liefersituation im Apple Onl

25 Millionen CDMA iPhone 4 in 2011 ?

| 13:12 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen war es hierzulande rund um das iPhone recht trubelig, Das iPhone 4 Monopol der Telekom ist gefallen und Vodafone und O2 bieten das Apple Smartphone mittlerweile auch mit Vertrag an und ganz nebenbei hat Apple selbst damit begonnen, vertragsfreie iPhones über die eigenen Stores zu verkaufen. Die Gerüchteküche benötigt einen neuen Fokus. Da kommt die bev

iPhone 4 weiß verschwindet aus Apple Online Store

| 7:19 Uhr | 7 Kommentare

Die Geschichte um das iPhone 4 weiß geht in die nächste Runde. Die Spirale dreht sich weiter und augenscheinlich in die falsche Richtung. Apple hat soeben das weiße iPhone 4 weltweit aus der Listung der Online Stores gelöscht*. Bis vor Kurzem war das Gerät (übrigens seit Verkaufsstart des iPhone 4 im Juni) neben dem schwarzen Modell zu sehen und mit dem permanenten Hinweis R

Universelle Multi-Sim im iPhone 5 ?

| 6:47 Uhr | 1 Kommentar

Dieser Tage ändern sich viele Dinge rund um das iPhone. Am gestrigen Tag kippte das iPhone Monopol in Deutschland und gleichzeitig begann Apple damit, dass iPhone ohne Vertrag selbst über die eigenen Apple Stores (Retail und Online) zu veräußern. Für die USA ist eine ähnliche Entwicklung für die nächsten Monate vorausgesagt. Apple intern dürften die Arbeiten am iPhone 5 bereits

iPhone 4 weiß eingestampft ? Erst wieder weißes iPhone 5 ?

| 19:35 Uhr | 4 Kommentare

Ein Wechselbad der Gefühle beim iPhone 4 weiß. Gestern keimte noch Hoffnung auf, dass das weiße Modell in Kürze erscheinen wird und heute morgen kam das entsprechende Dementi aus dem Haue Apple: „Vor Frühjahr 2011 wird das nichts“, so die Pressesprecherin aus Cupertino. Die Gerüchteküche geht jetzt noch einen Schritt weiter. Aus einer vertrauenswürdigen Quelle will

Reckless Racing für iPhone und iPad – 10 gratis Spiele und 3 Racing Cars zu gewinnen

| 16:14 Uhr | 18 Kommentare

Unsere heutige Promo des Tages (Kooperation mit Electronic Arts) hatte ich bereits vor wenigen Tagen angekündigt, heute startet sie endlich. Im Fokus steht das brandneue Spiel Reckless Racing für iPhone / iPod touch* (2,39 Euro) bzw. Reckless Racing HD für das iPad* (3,99 Euro). Das erst vor wenigen Tagen im App Store aufgeschlagene Spiel verbindet feinstes, traditionelles Topd

11″ MacBook Air: Lieferzeit verlängert sich, SSD Erweiterung im Anmarsch

| 15:17 Uhr | 0 Kommentare

Die Gründe kennen wir zwar nicht, die Lieferzeit für das kleinste 11″ MacBook Air hat sich jedoch leicht erhöht*. Gut möglich, dass Apple mit seinem dünnsten MacBook den Nerv der Kunden getroffen hat. Im Gegensatz zu den 13″ MacBook Air und der besser ausgestatteten 11 Zoll Variante (Versandfertig in 24 Stunden) listet Apple das Einsteigergerät nur noch mit „V

iPhone 4: Vodafone, Telekom und O2 ab sofort offizielle Anbieter, Tarifübersicht

| 13:34 Uhr | 5 Kommentare

Der heutige Tag wird in die Geschichtsbücher eingehen. Vodafone, O2 und die Deutsche Telekom bieten ab sofort das iPhone 4 bzw. das iPhone 3GS in verschiedenen Vertragskombinationen offiziell an. Damit fällt nach knapp dreijähriger T-Mobile Exklusivität das iPhone Monopol in Deutschland. Wochenlang hatte es sich abgezeichnet, dass in Kürze der hiesige Markt geöffnet wird, nun i

Microsoft Office 2011 für Mac – Test und erste Eindrücke

| 9:09 Uhr | 8 Kommentare

Am 25. Oktober war es endlich soweit, nach 2,5 jähriger Entwicklungszeit hat Microsoft Office 2011 für den Mac auf den Markt gebracht und in die Verkaufsregale gestellt. Die verschiedenen Varianten können bereits seit Anfang Oktober über Amazon (dortiger Verkaufspreis z.B. für die Microsoft Office Mac Home und Student 2011 Version 96,90 Euro inkl. Versand*) bestellt werden. Den

O2: iPhone 4 ab sofort erhältlich

| 8:10 Uhr | 4 Kommentare

Mit Vodafone und O2 erhält die Deutsche Telekom am heutigen Tag zwei Konkurrenten im Kampf um iPhone 4 / iPhone 3GS Kunden. Während Vodafone bereits um Mitternacht die Bestellseite online schaltete, kündigte O2 im Vorfeld der Marktöffnung an, dass sie das iPhone ab 10 Uhr über ihre Webseite verkaufen werden. Diese Androhung haben sie nun wahr gemacht, denn der Mobilfunkanbieter

« »