Apple MacBook Pro 2010 – neue Hinweise

| 13:43 Uhr | 0 Kommentare

macbook_proIn den letzten Wochen habe wir regelmäßig über ein kommendes MacBook Pro berichtet. Wenn es nach den Wünschen der Apple Fans ginge, wäre das MacBook Pro 2010 schon längst erhältlich. So haben wir z.B. vor zwei Wochen über ein bekannt gewordenes „Geekbench Result“ berichtet, welches ein MacBook Pro 6,1 mit Intel Core i7 M 620 als System angibt.

Zudem gab es immer wieder Gerüchte, dass die Lagerbestände der Händler sinken und das die aktuellen MacBook Pro nicht nachbestellt werden können. Nachdem Intel Anfang Januar neue mobile Prozessoren im Rahmen der Consumer Electronics Show CES vorgestellt hatte, schien es nur eine Frage der Zeit, bis Apple die MacBook Pro Reihe damit ausstattet. Bisher warteten wir jedoch vergebens.

Heute sind neue Hinweise zu einem Apple MacBook Pro 2010 aufgetaucht. Wie Macrumors.com mit Verweis auf ThesMac.gr (deutsche Übersetzung) berichtet, hat die griechische Webseite Beweise für neue Speichermodule für das kommende MacBook Pro ausfindig gemacht.

Ohne näher zu erwähnen, woher das Foto stammt, zeigt dieses 2GB bzw. 4GB DDR3 SODIMM 1333MHz Apple MacBookPro 2010 Speichermodule. Bereits vergangene Woche hatte hardmac.com bereits über neue Speichermodule aus dem Hause Kingston für den Mac berichtet.

kingston_ddr

Fraglich ist allerdings, ob es sich bei den Speichermodulen um tatsächliche Module für ein kommendes MacBook Pro handelt. Die Angabe 1333MHz passt nicht wirklich zu den erwarteten Prozessoren in Apples neuen Notebooks. Solange kann es eigentlich bis zur Veröffentlichung neuer MacBooks nicht mehr dauern, es wird erwartet, dass Apple in naher Zukunft neue Modelle vorstellen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen