Microsoft trägt iPhone 4 zu Grabe

| 11:59 Uhr | 11 Kommentare

Im Gegensatz zu Sony und dem PSP Werbespot gegen das iPhone 4 und den ipod touch 4G hat sich Microsoft mit seinem aktuellen Streifzug gegen die Konkurrenz etwas kreatives einfallen lassen. Zur Feier des Tages (Windows Phone 7 erreichte den RTM Status) trugen Microsoft Mitarbeiter das iPhone, das Blackberry und Co buchstäblich zu Grabe. Den unerwünschten Geräte der Mitbewerber sollte das Fürchten gelehrt werden. Anbei ein paar Eindrücke der Parade. Was haltet ihr von der Aktion?

windows_parade

Hier tanzt das  MIcrosoft Phone 7 Team den Thriller Tanz von Michael Jackson. (via Engadget)

11 Kommentare

  • Benjamin

    Einfach nur traurig, wenn die Produkte sooo wenig Aussage- und Überzeugungskraft haben, dass man mit peinlichen Aktionen Aufmerksamkeit ergattern will. Allerdings fande ich die PSP-Werbung noch einen Zacken schlimmer.

    11. Sep 2010 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Finde ich auch, die MS Parade hat noch ein wenig „pfiff“. Sony hingegen ist echt peinlich.

    11. Sep 2010 | 12:38 Uhr | Kommentieren
  • Ich

    OMG. Typisch Amerika!
    Einfach nur behindert!

    11. Sep 2010 | 12:45 Uhr | Kommentieren
  • Martin Wackerbauer

    Es gab wirklich schon bessere Werbung. Vielleicht kann mach auch gute Werbung machen, ohne auf den Lorbeeren anderer herumzutrampeln.

    11. Sep 2010 | 12:46 Uhr | Kommentieren
  • henry

    omg! wen die wirklich mit apple mithalten woleen müssen sie geräte herstellen die zumindest ansatzweise mit den geräten vol applemithalten könenn .Auf diesen weg ereichendie überhaupt nix.

    11. Sep 2010 | 14:50 Uhr | Kommentieren
  • Maltieee

    in deutschland sollte man auch produkte anderer schlecht machen können bzw. sie kritisch hinterläuchten dürfen, aber deutschland ist echt sch… hier ist es nicht möglich das eine marke sich mit anderen vergleichen darf… geschweige denn das hierzulande verbraucherschützer mit unterlassungs/schadensersatzklagen überhäuft werden sobald sie sich öffentlich kritisch über ein produkt (sei es apple, dr. oetker, pharma-zeug) äußern.
    mir zeigt das nur das in amerika jeder das recht hat sich frei über eine sache zu äußern und das wir dieses recht verloren haben!

    11. Sep 2010 | 16:05 Uhr | Kommentieren
  • Achso

    Wenn man bedenkt, dass Apple iPhones etc auch ihre negativen Aspekte haben, dann kann nur hoffen dass MS dort ansetzt und dadurch Apple etwas aendert.

    11. Sep 2010 | 17:02 Uhr | Kommentieren
  • nisi

    Ich finde das einfach nur armsehlig! *schluchtz*
    Aus meiner Sicht ist das einfach nur der Neid……… wenn MS ja wenigstens Produkte hätte, die nur annähernd so „Kult“ und „Lifestyle“ hätten, so super funktionieren, und beliebt wären, wie Apple sie hat, und sich dann sowas einfallen lassen würden, ………… , ok!
    Aber so find ich´s einfach nur lächerlich!!!

    11. Sep 2010 | 17:25 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Kandorfer

    Schwache Aktion!
    Demnächst bin ich komplett weg von Windows.. einfach nur [b]peinlich[/b]!

    11. Sep 2010 | 17:29 Uhr | Kommentieren
  • henry

    meine rede(;

    11. Sep 2010 | 18:16 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    peinlich!

    11. Sep 2010 | 21:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen