BGR testet bereits iOS 4.3.2: Bugfixes für iPad 2 Verizon und FaceTime

| 15:39 Uhr | 0 Kommentare

Bereits Ende letzter Woche hat BGR exklusiv berichtet, dass Apple innerhalb der nächsten vierzehn Tage iOS 4.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlichen wird. Während es in der vergangenen Woche noch recht allgemein hießt, dass iOS 4.3.2 ein paar Verbesserungen mit sich bringen, Fehler beheben und Sicherheitslöcher stopfen wird, wird BGR noch konkreter.

ios432_2

Die Apple interne Quelle vermeldet dem Magazin, dass Apple mit iOS 4.3.2 Probleme im Zusammenhang mit dem Verizon Modell des iPad 2 beheben wird. Zusätzlich heißt es, dass FaceTime Probleme angegangen werden, eine WebKit Sicherheitslücke gestopft wird und kleine Veränderungen an Bord sind. BGR hat iOS 4.3.2 bereits auf dem eigenen iPhone installiert und gibt „laut“ sobald sich weitere Veränderungen auftun.

In den letzten Wochen und Monaten hat sich BGR als sehr zuverlässige Quelle in Sachen iOS gezeigt. Sowohl während der Betaphase zu iOS 4.3 als auch kurz vor der Freigabe er finalen Version von iOS 4.3 und iOS 4.3.1 kannte das Magazin immer kurz vor dem Rest Buildnummern und Veröffentlichtungsdaten.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen