Siri verrät: Ich spreche (bald) Japanisch

| 9:22 Uhr | 1 Kommentar

Erst vor wenigen Tagen haben wir uns der Frage gewidmet, welche neuen Sprachen der digitale Sprachassistent Siri auf dem iPhone 4S in naher Zukunft beherrschen wird. Apple versprach zur Vorstellung des iPhone 4S / Siri, dass der digitale Assistent in Zukunft weitere Sprachen verstehen kann. In der Gerüchteküche hieß es erst vor wenigen Tagen, dass Siri in Kürze (neben Deutsch, Englisch und Französisch) auch Chinesisch, Japanisch und Russisch „verarbeiten“ kann.

Siri kann augenscheinlich viel, doch Geheimnisse kann der digitale Assistent nicht so gut für sich behalten. Ab sofort gibt Siri auf die Frage „Welche Sprachen sprichst Du?“ die Antwort, dass neben Französisch, Englisch und Deutsch auch die japanische Sprache beherrscht wird. Man solle einfach in die Siri Einstellungen gehen und die passende Sprache aussuchen. Japanisch fehlt dort jedoch noch. Von Russisch und Chinesisch fehlt jegliche Spur. Offiziell hat Apple „Japanisch“ noch nicht bestätigt.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Daniel1988

    Ich glaube das ist Absicht von Apple.
    Und ich glaube auch das wir noch mehr interessante Infos über Siri erfahren werden. Vielleicht den Vorstellungstermin vom iPad oder iPhone 1-2 Tage bevor die offizielle EInladung rausgeht…

    15. Feb 2012 | 10:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen