Ticker: Apple entschädigt 25 Millionen iPhone 4 Kunden, VLC 2.0, Mountain Lion ohne RSS-Funktion

| 14:07 Uhr | 2 Kommentare

Als das iPhone 4 im Jahr 2010 auf den Markt kam und eine komplett neue Antennenkonstruktion mit an Bord hatte, stürzten sich die Kritiker des Gerätes schnell auf die Antennenleistung. Hielt man das iPhone 4 fest in der Hand und überbrückte die Isolatoren in der Antennenkonstruktion, so konnte man eindeutig einen Rückgang der Balken für den Antennenempfang feststellen. Steve Jobs unterbrach seinen Sommerurlaub und eine „Antennagate-Pressekonferenz“ wurde anberaumt.

Kurz danach schaltete Apple eine Infoseite rund um die iPhone 4 Antennenleistung und demonstrierte, dass auch die Mitbewerber mit den gleichen „Problemen“ zu kämpfen haben (hier und dort). Gleichzeitig erhielten alle iPhone 4 Besitzer eine kostenlose iPhone 4 Schutzhülle, um zu vermeiden, dass die Isolatoren in der Antennenkonstruktion überbrückt werden. Vielen Apple Kunden war dies jedoch nicht genug. In den USA folgte eine Sammelklage. Die zuständigen Anwälte haben sich mit Apple nun auf eine Entschädigung von wahlweise 15 US Dollar oder einem Bumper geeinigt. Das eingebundene Foto zeigt eine Absorberkammer, die Apple zum Test seiner iPhones nutzt. (via)

+++++++

Über den VLC Player für Mac OS X haben wir bereit des öfteren berichtet. Nachdem das Video-Allround-Talent zeitweise am Rande der Einstellung stand, folgte das Dementi der Entwickler. Nun wurde endgültig der Beweis angetreten, dass der VLC Player noch lange nicht am Ende ist. VLC 2.0 kann ab sofort auf der Herstellerseite heruntergeladen werden und hat viele Neuerungen im Gepäck. Definitiv ein Pflichtdownload für Mac OS X.

+++++++

Unter Mac OS X 10.7 Lion lassen sich RSS-Feeds sowohl unter der Mail-App als auch unter Safari nutzen. In der Beta zu OS X Mountain Lion verzichtet Apple auf diese Funktion. Fraglich ist, ob die RSS-Feeds nur in der jetzigen Entwicklerversion zu Mountain Lion fehlen oder ob Apple die Funktion komplett verzichtet. (via)

2 Kommentare

  • M. Müller

    Bei dem Foto handelt es sich genauer gesagt um eine Absorberkammer die nicht nur Schall sondern auch elektromagnetische Wellen absorbiert. Diese werden in der EMV-Prüftechnik für Störfestigkeits- und für Störaussendungsmessungen eingesetzt.

    19. Feb 2012 | 14:37 Uhr | Kommentieren
  • holyfetzer

    Das stimmt. Es geht hierbei nicht um die Dämpfung von Schallwellen.

    19. Feb 2012 | 16:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen