Apple CEO Tim Cook verkauft Aktien für 11,1 Millionen US Dollar

| 11:15 Uhr | 1 Kommentar

Apple CEO Tim Cook hat Apple Aktien (AAPL) für insgesamt 11,1 Millionen US Dollar (nach Steuern) verkauft. Diese 37.500 Aktien erhielt Cook bereits vor zwei Jahren als Aktienoptionen über insgesamt 75.000 Aktien für seine vorübergehende Arbeit als interims CEO während der medizinischen Auszeit von Steve Jobs.

Aus einem Bericht an die US Börsenaufsicht SEC (United States Securities and Exchange Commission) geht der Verkauf seitens Cook nun hervor. Die erste Hälfte der 75.000 Aktien verkaufte Cook bereits im vergangenen Jahr, nun nachdem die Wartefrist von zwei Jahren abgelaufen war, ging die zweite Hälfte der Aktienoptionen über die Theke. War das Paket von 37.500 Aktien im letzten Jahr „nur“ 7,02 Millionen US Dollar wert, waren es vor wenigen Tagen 11,1 Millionen. Dem gestiegenen Apple Aktienkurs sei dank.

Im letzten Jahr wurde Tim Cook zum Apple CEO ernannt, gleichzeitig wurden ihm Aktienoptionen über 1 Millionen Apple Aktien übertragen. Diese werden zur Hälfte 2016 und 2021 fällig.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Sebastian

    Und ich wollte vor Jahren in AAPL 10.000€ investieren… ich könnte mich schlagen. So ist das Aktienbusiness halt.

    13. Mrz 2012 | 11:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen